Zum internationalen Tag der Modelleisenbahn

Modelleisenbahnen in Betrieb: Private Ausstellung öffnet am Sonntag in Gellershausen

Die Augen leuchten: Zum internationalen Tag der Modelleisenbahn öffnet Jens Vesper seine private Ausstellung in Gellershausen. Foto: Malafo

Edertal-Gellershausen – Zum Internationalen Tag der Modelleisenbahn öffnen Annette und Jens Vesper am  Sonntag, 1. Dezember, von 10 bis 17 Uhr ihre private Modelleisenbahnausstellung,

Sie ist zu sehen in der Gellershäuser Violinenstraße 7.   Modellbahnfreunde und alle Interessierten sind eingeladen.Es werden mehrere original Märklin Schaufensteranlagen, ein Nachbau einer Kataloganlage sowie eine Messeanlage ausgestellt. Die zwischen 1955 und 1985 für die Schaufenster von Spielwarengeschäften als Werbemittel produzierten Anlagen sind äußerst selten und in der Vielzahl wohl einmalig, sagt Jens Vesper.

Dabei hat es Familie Vesper mit viel Idealismus, Geschick und Liebe zum Detail geschafft, alle Anlagen in Stand zu setzten, und präsentiert sie mit zeitgenössischen Lokomotiven und Waggons im Fahrbetrieb. Darunter finden sich auch echte Raritäten. Auch die Freunde alter Modellbahn-Gebäude von Faller, Märklin, VauPeh und Wiad oder Automobilmodellen von Wiking, Schuco und Märlin kommen auf ihre Kosten.

Die Modelleisenbahnfans aus Gellershausen sind seit vielen Jahren auf Ausstellungen und Messen im In- und Ausland unterwegs und betreiben ein „Modellbau Shöppchen.“ Der Eintritt beim Besucher der Ausstellung ist frei.  tin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare