Alarm am Freitagmittag

Feuerwehr löscht Kellerbrand in Giflitz

Einen Kellerbrand löschte die Feuerwehr in Giflitz. Foto: 112-magazin.de

Die Edertaler Ortsteilwehr Bergheim-Giflitz wurde am Freitag, 24. januar,  um 11.45 Uhr zu einem Kellerbrand alarmiert.

Giflitz – Bei Eintreffen der 19 Kameraden brannte ein Kellerraum in voller Ausdehnung. Der Raum war zum Glück nur von außen begehbar und hatte keine Verbindung zu anderen Räumen, sodass eine Ausbreitung des Feuers nahezu ausgeschlossen war.

Die Einsatzkräfte drangen unter Leitung des stellvertretenden Wehrführers Jens Wilke unter Atemschutz vor und bekämpften den Brand mit Hilfe eines C-Rohrs. Anschließend wurde der Raum belüftet und mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester inspiziert. Der vorsorglich angeforderte Rettungswagen kam nicht zum Einsatz.

Ein Schornsteinfeger, der zufällig in der Nachbarschaft tätig war, hatte den Brand bemerkt und Alarm geschlagen. Er informierte auch den Besitzer, der sich im Nachbarhaus aufhielt. Die genaue Schadenshöhe und die Brandursache werden noch ermittelt.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare