Start im Mai mit Exkursion zur Wasservogelzählung

Natur erleben bei Veranstaltungen des  Edertaler NABU in 2020

+
Zu den Störchen, die bald aus dem Winterquartier zurück erwartet werden, führt eine Wanderung im Sommer.

Der Naturschutzbund Edertal (NABU) lädt ein, die heimische Natur zu erleben.

Edertal –Folgende Veranstaltungen sind in 2020 geplant:

Sonntag, 15. März: 50 Jahre internationale Wasservogelzählung. Leitung: Falk Paltinat und Wolfgang Lübcke, NABU. Treffpunkt: Affoldern, Tourismusbüro am Infopoint. Zeit: 10 bis etwa 12 Uhr; bitte Fernglas mitbringen.

Sonntag, 26. April:Ein Paradies aus Menschenhand – das Kiesgrubengebiet zwischen Giflitz und Mehlen. Führung: Wolfgang Lübcke, NABU Edertal. Treffpunkt: Giflitz, tegut-Parkplatz. Zeit: 10 bis etwa 12 Uhr. Bitte Fernglas mitbringen.

Naturschutzgebiet Krautwiese.

Samstag, 30. Mai:Wildkräuter für den Smoothie sicher bestimmen. Die Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Wildkräuter-Lehrerin Ute Rahel Baer verrät Heilwirkungen der Kräuter und Anwendungsmöglichkeiten, auch in der Küche. Treffpunkt: Anraff, Wildkräuterschule am Weg zur Ederbrücke. Zeit: 15.30 bis etwa 17.30 Uhr – barrierefrei. Bitte anmelden unter Tel. 05623/1255. Informationen gibt es im Internet unter www.fahrende-wildkraeuterschule.de.

Freitag, 5. Juni: „Grün in unserer Stadt“ – Der Hauptfriedhof von Bad Wildungen. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation des NABU mit der Stadt Bad Wildungen. Führung: Hans-Jürgen Kramer, Stadt Bad Wildungen, Herbert Niem, NABU Bad Wildungen und Wolfgang Lübcke, NABU Edertal. Treffpunkt: Haupteingang des Friedhofs. Zeit: 18 bis etwa 19.30 Uhr.

Freitag, 12. Juni:„Grün in unserer Stadt“ – Der Landesgartenschau-Park im Herzen von Bad Wildungen. Die Veranstaltung ist ebenfalls eine Kooperation des NABU mit der Stadt Bad Wildungen. Führung: Hans-Jürgen Kramer, Stadt Bad Wildungen und Bernd Hannover, NABU Bad Wildungen. Treffpunkt: Parkplatz an der Königsquelle. Zeit: 18 bis etwa 19.30 Uhr.

Sonntag, 12. Juli: Aus dem Leben der Edertaler Störche. Führung: Hermann Sonderhüsken, NABU Edertal. Treffpunkt: Giflitz, tegut-Parkplatz, oder für Ortskundige etwas später am Storchennest. Zeit: 14.30 bis etwa 16 Uhr – barrierefrei.

Sonntag, 23. August: Busfahrt in die Rhön. Abfahrt: Mit dem Vereinsbus um 8.15 Uhr am Rathaus in Giflitz. Führung: 10.30 bis 13 Uhr durch das Rote Moor. Nach dem Mittagessen in der Gaststätte des NABU-Hauses am Roten Moor geht es weiter zur Moorausstellung im NABU-Naturerlebnis-Zentrum und anschließend zur Wasserkuppe oder nach Gersfeld. Kosten: 10 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 05623/1255.

Samstag, 26. September: Zehnter Bringhäuser Apfeltag in Verbindung mit dem Backhausfest und in Kooperation mit dem Bürgerverein ab 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bringhausen. Es gibt Apfel- und Birnensaft frisch aus der Presse sowie Bestimmung von Obstsorten durch Robert Jäger. Ab 14 Uhr folgen weitere aktuelle Angebote.

Freitag, 13. November:Jahreshauptversammlung des NABU Edertal ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Giflitz – barrierefrei. Manfred Delpho hält einen Vortrag mit dem Thema „Im Licht des Nordens – Norwegen.“

Ein bebilderter Veranstaltungsflyer wird in Bankfilialen und einigen örtlichen Geschäften ab Ende Januar ausgelegt.

VON HERMANN SONDERHÜSKEN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare