10 000 Euro Schaden

Böhne: Mülltonnenbrand greift auf Scheune über

Feuer griff über: Am Scheunentor stiegen die Flammen bis auf einen Zwischenboden auf. Foto: Mark Pudenz

Rund 10 000 Euro Schaden ist die Bilanz eines beginnenden Scheunenbrandes am Dienstagmittag.

Böhne – Eine Papiertonne geriet aus ungeklärten Umständen in Brand. 

Die Flammen griffen auf eine am Wohnhaus angrenzende Scheune über und stiegen am Tor bis auf einen Zwischenboden auf. Dort befanden sich Strohreste und trockenes Holz. 

30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Böhne und Bergheim/Giflitz leiteten die Löschmaßnahmen ein. Auch zwei Atemschutztrupps waren eingesetzt, so dass die Flammen schnell erstickt wurden. 

Da Teile der Zwischendecke stark beschädigt sind, bleibt nach Auskunft von Böhnes Wehrführer Christoph Höhle die Scheune im Obergeschoss aufgrund der Durchbruchgefahr gesperrt. 

Vor Ort waren auch die Besatzung eines Rettungswagens sowie Beamte der Bad Wildunger Polizei.

Von Mark Pudenz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare