Seit dem Donnerstag:

Edertaler Störche haben mit dem Brutgeschäft begonnen

Edertal - Etwa drei Wochen nach der  Paarung hat bei den Edertaler Störchen an der Giflitzer Wesemündung  die Brutzeit begonnen.

Die Paarung war in diesem Jahr am 27. Februar zu beobachten, gleich nach der Ankunft des Weibchens. Das Männchen ist in diesem Jahr am 21. Februar auf den Horst auf den alten EWF-Wast an der der Wesemündung in die Eder heimgekehrt. Und exakt nach drei Wochen startete am Donnerstag das Brutgeschäft. Zu sehen ist das daran, dass immer einer der beiden Störche im Nest bleibt. Vorher war das Paar üblicherweise gemeinsam aufFuttersuche. Die Brutzeit dauert bei Störchen etwa 31 bis 33 Tage. Mit dem Schlüpfen des ersten Jungen ist also voraussichtlich in der letzten Aprilwoche zu rechnen.  -sdh-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare