Chorgemeinschaft Königshagen feiert ihr 120-jähriges Bestehen

Geheimnis der Zahnschmerzen

+
Geehrte: Karin Bermann, Andreas Dehnert, Ingrid Köhler, Karl Heinz Schreiber, Gregor Große Wiesmann und Sylvia Köhler (von links) beim chormusikalischen Nachmittag in Königshagen.

Edertal-Königshagen. Die üblichen Glückwünsche mit viel Gesundheit wären im vollbesetzten DGH in Königshagen wohl fehl am Platze gewesen. Die Chorgemeinschaft feierte zwar mit Kaffee und Kuchen und vielen Freunden ihr 120-jähriges Bestehen, bestand aber auch weiterhin auf ihre „Zahnschmerzen“.

Dieses Leiden – oder vielmehr die hochprozentige Behandlung am Ende der wöchentlichen Chorprobe – ist nach Aussage von Chorleiterin Karin Bergmann das Geheimnis des erfolgreichen Bestehens des Königshagener Chors. (tin) Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Donnerstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare