Kleine Herde seit Monaten von Weide entflohen

Die große Rinderfreiheit in Edertal

+
Schottische Hochlandrinder wie diese gehören zu der kleinen Herde, die in Edertal halbwild und frei herumstreift.

Für die Leute von der Shiloh Ranch wär´s ein Klacks. Aber wo findet sich ein Cowboy, der den Job im Edertal erledigt?

Im Juli brach eine größere Gruppe Rinder, denen ein Schicksal als Braten bestimmt war, von einer Weide im Edertal aus und suchte mit Erfolg das Weite sowie schmackhafteres Futter nach dem Motto: Fressen statt gegessen werden. Auf Äckern der Gegend wurde die Herde fündig, labte sich zum Verdruss der betreffenden Landwirte an fremdem Mais und anderem Getreide. Der junge Besitzer versucht seit vier Monaten nach und nach, sie in geordnete Verhältnisse zurück- und ihrer letztendlichen Bestimmung in Topf und Pfanne zuzuführen. Ein knappes Dutzend widersetzt sich hartnäckig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare