Kulturkreis Edertal lädt zum Frühschoppen am 22. Juli ein

Jazz am Yachthafen: „N’Awlins BrassBand“ spielt am Edersee

Sie gastieren in Rehbach am Yachthafen: Die Musiker der „N’Awlins BrassBand“ aus den Niederlanden. Foto: Gemeinde Edertal/pr

Hemfurth/Edersee. Die „N’Awlins BrassBand“ aus den Niederlanden bringt fetzig-wilden Jazz an den Edersee.

Beim Frühschoppen am Yachthafen in Rehbach am Sonntag, 22. Juli, ab 11.30 Uhr, erwartet die Besucher karibisch beeinflusste Straßenmusik aus New Orleans.

 „Die einzigartige Kombination von Musik und Unterhaltung der N’Awlins Brassband wird die Zuschauer von den Hockern reißen“, sind sich die Mitglieder des Kulturkreises Edertal sicher, die zu diesem Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt an den Edersee einladen.

Die populäre Formation verfügt bereits über eine große Fangemeinde in der Region. Ob bei vergangenen Jazz-Festivals in Bad Wildungen, oder bei der diesjährigen Premiere der Nachfolgeveranstaltungs „Gassenhauer“ in der Badestadt – die „N’Awlins BrassBand“ ist stets eine Garantin stets für beste Unterhaltung.

Das Repertoire der achtköpfigen Band aus den Niederlanden ist abwechslungsreich und bunt – ähnlich wie die Einwohner von New Orleans. 

Alle möglichen Einflüsse, spanische, französische, südamerikanische und afrikanische, verbänden sich bei den Konzerten der „N’Awlins BrassBand“ zu einem bunten, groovenden Mosaik, teilt der Kulturkreis mit. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare