Mehlener Feuerwehr ist stolz auf ihre Jugendwehr

Klein, aber fein

+
Neuwahlen und Ehrungen bei der Feuerwehr; von links zweiter Vorsitzender Christian Emde, Karl-Joachim Dietz (25-jährige Vereinszugehörigkeit), Schriftführering Birgit Schulze, Pressewart Friedhelm Jäger und Vorsitzender Bernd Simshäuser.

Edertal-Mehlen. 21 Aktive der Mehlener Feuerwehr leisteten im vergangenen Jahr 1400 Stunden ehrenamtlichen Dienst.

Der Feuerwehrverein des Edertaler Ortsteils zählt derzeit 133 Mitglieder. Klein, aber fein ist die Nachwuchstruppe. Die sieben Jungen und drei Mädchen der Jugendwehr errangen bei sieben Wettkämpfen insgesamt sieben Siege und qualifizierten sich als amtierender Hessenmeister für den Landesentscheid in Lorsch. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ-Dienstagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare