700 Euro aus Glühwein-Aktion an Kinderkrebshilfe übergeben

Kleines Fest für großen Zweck

+
Artur, Hannes und Elisabeth Finke freuten sich den Erlös ihres Glühweinfestes an Thomas Berg (Vorsitzender) und Til Hollstein (Schriftführer) von der Kinderkrebshilfe Waldeck Frankenberg zu übergeben

Gemütlich feiern und damit Gutes tun, hieß es bereits zum sechsten Mal im Edertaler Ortsteil Böhne. Artur und Elisabeth Finke hatten ihr jährliches Glühweinfest wieder ganz in den Zweck der guten Sache gestellt, und übergaben den Erlös von 700 Euro an die Kinderkrebshilfe.

„Wir bekommen Unterstützung von allen Seiten“ freut sich Finke, der das Fest gemeinsam mit Wilfried Höhle ins Leben gerufen hat. Aus dem einstigen Feierabendglühwein der Beiden, ist mittlerweile ein stimmungsvolles kleines Dorffest geworden, bei dem die gute Sache im Mittelpunkt steht. Schon Monate vorher beginnt die Planung und Familie Finke und ihre Helfer sorgen mit Tannengrün und unzähligen Kerzen für ein stimmungsvolles Ambiente. Zwischen Lagerfeuer, Adventskalender und Weihnachtsbaum gab es diesmal 50 Liter hausgemachten Glühwein. (tin)

Mehr in der morgiggen Printausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare