1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Edertal

Künftig Genehmigung nötig für das Fällen von Bäumen auf Edertaler Privatgrundstücken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Cornelia Höhne

Kommentare

Edertal. In der Gemeinde Edertal tritt in Kürze eine neue Baumschutzssatzung in Kraft.

Intensiv wurde bereits in Parlament und Ausschuss über das Thema diskutiert, am Donnerstag zog die Gemeindevertretung einen Schlussstrich.

 Mit knapper Mehrheit sprach sich das Parlament gegen die Stimmen von CDU und FWG für eine Baumschutzsatzung aus.

Danach dürfen Laubbäume auf Privatgrundstücken in Siedlungsgebieten der Großgemeinde mit einem Stammumfang von über 80 Zentimetern nur noch mit Genehmigung gefällt werden. (sch)

Was die einzelnen Fraktionen dazu sagten und welche Bäume von der Satzung ausgeschlossen sind, das lesen Sie in der gedruckten WLZ am 8. Mai.

Auch interessant

Kommentare