Förderunterricht neu organisiert

Das "Lernen lernen" in der Gesamtschule Edertal

Freiwillig Unterrichtstoff vertiefen, wenn Lücken vorhanden sind – die Schüler sind von dem Angebot zum eigenverantwortlichen Lernen überzeugt.
+
Freiwillig Unterrichtstoff vertiefen, wenn Lücken vorhanden sind – die Schüler sind von dem Angebot zum eigenverantwortlichen Lernen überzeugt.

Edertal. Der neu organisierte Förderunterricht der Integrativen Gesamtschule Edertal ist nach einem Testjahr im Stundenplan des Ganztagsangebots etabliert. Das Motto des Unterstützungsangebots für die Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen lautet ,,Fördern und Fordern‘‘.

Das ,,Lernen lernen‘‘, die Erziehung zum selbst bestimmten und eigenverantwortlichen Wissenserwerb, ist eine zentrale Forderung im pädagogischen Konzept der Schule. (jul) Mehr lesen Sie in der gedruckten Montag-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare