Michaelismarkt und Gewerbeschau am Ederufer

Ursprünglich und regionaltypisch

+
Ein Ort zum Stöbern: In der Markthalle werden auch viele Dinge für den täglichen Gebrauch angeboten.  

Mehr als 50 Direktvermarkter und Kunsthandwerker haben ihre Teilnahme beim Michaelismarkt am 14. und 15. September vor und in der Markthalle in Edertal-Bergheim zugesagt. Außerdem lockt eine große Gewerbeschau.

Von der Rückkehr zu ursprünglichen Warenangeboten erhoffen sich die Michaelismarkt-Organisatoren neue Impulse für das traditionelle Fest am Ufer der Eder.

Das alle zwei Jahre stattfindende Markttreiben startet am Samstag, 14. September, und Sonntag, 15. September, jeweils um 10 Uhr und endet an beiden Tagen um 17 Uhr. Die Besucher erwarten neben selbsthergestellten Lebensmitteln und dekorativen Kunsthandwerks- und Gebrauchsgegenständen eine bunte Auswahl regionaltypischer Speisen. Dazu zählen unter anderem Schepperlinge, Heringe und Pellkartoffeln der Landfrauen Bergheim sowie hausgemachte Backwaren. Komplettiert wird die Angebotsvielfalt von Infoständen des NABU Edertal und des Naturparks Kellerwald-Edersee. Auch der Fest-umzug am Sonntag ab 14 Uhr, wird nostalgisch geprägt sein. Bürgermeister Klaus Gier kündigt an: „Die Zuschauer erwartet gewissermaßen ein rollendes Museum, wenn der Edertaler Schlepperclub und die Schlepperfreunde Auenberg aus Odershausen mit etwa 25 historischen Traktoren und Geräten über die Straßen Bergheims rollen werden. Für die musikalische Begleitung sorgen die Feuerwehrmusikzüge aus Bad Wildungen und Höringhausen, die im Anschluss zu einem Platzkonzert auf dem Gewerbeschaugelände einladen.

Abwechslungsreich, innovativ, modern und traditionell. So präsentiert sich die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau der Interessengemeinschaft Edertaler Gewerbetreibender in Kombination mit dem Michaelismarkt an beiden Ufern der Eder in Bergheim.

Auf einer Showbühne sind nicht nur Tanz- und Livemusik angesagt. Am Sonntag, 15. September, 11 Uhr, lädt Thomas Kobbe, Redaktionsleiter der Waldeckischen Landeszeitung, zu einem Polittalk mit den Jugendvorsitzenden der demokratischen Parteien in Hessen auf und vor die Bühne ein. Und am Samstag ab 18 Uhr spielt die Band ‚Sound of Music‘ und verbreitet Partystimmung. Zum Abschluss, gegen etwa 22 Uhr, steigt ein Höhenfeuerwerk.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare