Radfahrstreifen ist auf mehreren Metern unterbrochen

Obacht an der Bushaltestelle in der Bahnhofstraße

+
An der Bushaltestelle wird der Radfahrstreifen auf der Bergheim-Giflitzer Bahnhofstraße unterbrochen.

Nein, an dieser Stelle ist niemandem die Farbe ausgegangen. Es hat auch keiner etwas vergessen oder schlampig gearbeitet. Der Radfahrstreifen auf der neu gestalteten Bahnhofstraße ist gegenüber dem ehemaligen Le Palais unterbrochen.

Plötzlich teilen sich Autofahrer und Radler über mehrere Meter wieder den Asphalt, wo sie eben noch ihre getrennten Reviere befuhren, und das verunsichert viele von ihnen. Rücksicht auf Fußgänger Doch die Unterbrechung der Markierung hat ihren triftigen Grund. Hier liegt an der Fahrbahn die Bushaltestelle. (sdh)

Mehr in der morgigen Printausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare