Gegenüber der Einmündung zum Peterskopfweg

Randalierer suchen Jagdhütte heim

Am frühen Dienstagmorgen randalierten Unbekannte um 1 Uhr in einer Jagdhütte an der K 35 gegenüber der Einmündung zum Peterskopfweg und richteten erheblichen Sachschaden an.

Die Randalierer brachen zur Tatzeit in die Jagdhütte ein und zerstörten das gesamte Inventar. Fenster, Lampen und Möbel wurden zerschlagen, ausgestopfte Tiere von der Wand gerissen und zu Boden oder ins Freie geworfen. Auch die Toiletten wurden zerschlagen. Außerdem brachen die Randalierer die benachbarten Schuppen und Lagerräume der Jagdhütte auf. Ob sie auch Gegenstände entwendeten, steht bislang noch nicht fest. Auch die Höhe des Sachschadens lässt sich noch nicht beziffern. Die Tatzeit lässt sich eingrenzen, weil Zeugen auf das Geschehen aufmerksam geworden waren, ohne jedoch Hinweise auf die Täter geben zu können. Deshalb ist die Polizei auf der Suche nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621-7090-0, oder an jede andere Polizeidienststelle. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare