"Wir grillen"

Edertaler Grillweltmeister Klaus Breinig stellt Bildband mit Rezepten und Tipps vor

+
„Wir grillen“ vorgestellt: Grillweltmeister und nun auch  Autor Klaus Breinig 

 „Wir grillen“, unter diesem Titel hat der Edertaler Grill-Weltmeister Klaus Breinig sein erstes Buch veröffentlicht, das er im Wildunger „Buchland“ offiziell vorstellte.

  • In seinem ersten Buch "Wir grillen" setzt der Edertaler Grillweltmeister Klaus Breinig auf bodenständige Grillrezepte
  • Mit gängigen Zutaten will der Edertaler Grillweltmeister Klaus Breinig zugleich große Vielfalt auf Kohle-, Gas- und Elektrogrill garantieren
  • Die Palette der Grillrezepte reicht vom schönen Stück Grillfleisch bis zum süßen Dessert vom Grill

Breinig wartet in dem Band mit vielen Bildern, einer Menge Rezepten und einer Vielzahl von Tipps und Tricks auf 272 großformatigen Seiten auf.

„Unsere Bratwürste waren immer sehr schön braun. Nur eben viel zu kalt. Und außen auf dem Weg zu einem schönen Schwarz.“ So beschreibt Julie Pitke ihr bisheriges Verhältnis zum Grillen

Mehr als Bratwurst und Nackensteaks

Sie ist Geschäftsführerin der Marketingagentur, die das Buch gestaltet hat und herausgibt. Die Nackensteaks schmeckten vor allem nach Marinade und Knorpel, die Maiskolben glichen sich farblich den Bratwürsten an, fährt sie fort. „Nachdem wir tagelang mit Klaus Breinig gemeinsam gegrillt hatten, wussten wir, dass wir bisher am Grill fast alles falsch gemacht hatten“, resümiert sie.

In Klaus Breinigs Buch gibt es für Grillfreunde eine Menge zu lernen. Mit Hilfe der Anleitungen soll der Leser Schritt für Schritt zum Könner werden, unabhängig davon, ob der Grill mit Holzkohle, Gas oder Strom läuft.

Mit Grill-Rezepten auf dem Boden geblieben

Illustrationen, Strichzeichnungen und Humor würzen den gedruckten Lehrgang. „Ich wollte mit „Wir grillen“ einmal etwas ganz Anderes machen. Deshalb gibt es in dem Buch keine abgehobenen Rezepte“, erklärt derEdertaler Grillweltmeister Klaus Breinig. Er verwende zumeist bodenständige, regionale Zutaten und habe darauf geachtet, dass mit den gleichen Zutaten am Grill verschiedene Variationen eines Gerichts möglich seien, vom schönen Stück Fleisch bis zum Dessert. „Auch sollte man für ein spezielles Gewürz keine 100 Kilometer weit fahren müssen“, fügt der Edertaler Grillweltmeister hinzu.

Klaus Breinig will mit seinem Buch "Wir grillen", wie er sagt, „die Leute an der Bushaltestelle abholen und nicht nur Ferrari-Fahrer ansprechen.“

Grill-Rezepte Pi mal Daumen für 4 Personen

So reifen nach seinen Anleitungen Burger, Bratwurst, Pizza, Steaks, Fische, Beilagen, Soßen, Dips und leckeren Desserts in heimischen Gärten, auf Balkonen und Terrassen heran, wenn das Konzept aufgeht. „Immer grillen wir Pi mal Daumen für vier Personen, aber wenn wir einen Gyrosspieß zubereiten oder ein Chili kochen, dann wären wir ja dumm, nicht auch eine Großfamilie satt zu bekommen“, schließt Breinig.

„Wir grillen“ misst mit seinen 272 Seiten knapp 22 mal 28 Zentimeter und kostet 30 Euro. -szl-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare