Mitteilungen des Edertaler Gemeindevorstands

Runder Tisch Flüchtlinge geplant

Insgesamt wurden der Gemeinde Edertal vom Landkreis bisher 60 Flüchtlinge zugewiesen, berichtete Bürgermeister Klaus Gier in der jüngsten Gemeindevertreterversammlung.

Ein Großteil dieser Menschen ist inzwischen aber umgezogen. Da die Gemeinde auf Dauer mit der erhöhten Zuweisung von Flüchtlingen rechnet, mietet sie aber in Absprache mit dem Landkreis Wohnungen zu diesem Zweck an. Es ist vorgesehen, in nächster Zeit einen runden Tisch einzurichten, um ehrenamtliche Kräfte für die Betreuung von Flüchtlingen zu gewinnen und mögliche Handlungsfelder zu definieren.

Weitere Mitteilungen des Gemeindevorstands lesen Sie morgen in der Heimatzeitung. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare