Polizei veröffentlicht ihre Erkenntnisse

Unsachgemäßer Gebrauch des Küchenofens verursachte Wellener Brand

Edertal-Wellen. Bei einem Brand in einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Edertal-Wellen entstand am 1. Dezember gegen 20.40 Uhr ein hoher Sachschaden entstanden, der auf etwa 100 000 Euro geschätzt wird, teilt die Polizei mit.

Die 80-jährige Bewohnerin der Erdgeschosswohnung wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, ist inzwischen aber wieder entlassen worden. Die übrigen Hausbewohner wurden durch Rauchwarnmelder rechtzeitig alarmiert und verließen das Haus unverletzt. Die Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei haben den Brandort untersucht. Nach ihrem derzeitigen Ermittlungsstand gibt es weder Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung noch auf einen technischen Defekt. Die ersten Vermutungen haben sich bestätigt, bilanziert die Polizei. Als Brandursache kommt Fahrlässigkeit bei unsachgemäßer Nutzung des Küchenofens in Betracht. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare