Weil Aenne Douwes Höhenzüge und Wald in ihrer Heimat Ostfriesland vermisst:

Vom Meer zum Umweltpraktikum ins Buchenmeer am Edersee

Horst Knublauch vom Nationalpark Kellerwald-Edersee freut sich über das Engagement von Praktikanten wie aktuell Aenne Douwes (Mitte). Korbachs Filialdirektorin Julia Waskönig informierte sich über den Inhalt des von der Commerzbank finanzierten Praktikums. 10 Monate pro Jahr stehen dem Nationalpark zur Verfügung und damit etwas mehr als drei Stellen. Foto: Schuldt

Hemfurth-Edersee. „Die Hälfte der Zeit ist schon um. Schade“, bedauert Aenne Douwes. Aufgewachsen ist die aktuelle Umweltpraktikantin beim Nationalpark Kellerwald in einem Dorf nahe dem ostfriesischen Leer.

Kurz vor dem Bachelor-Abschluss in Biologie an der Uni Oldenburg zog es die 24-jährige Norddeutsche ins „Buchenmeer“ an den Edersee, zu einem dreimonatigen Praktikum von Anfang Mai bis Ende Juli. „Wald und Hügel haben wir in Ostfriesland eben nicht und das fehlt mir“, gibt sie zu. Sie kennt die Edersee-Region von einer Klassenfahrt als Schülerin in der fünften Stufe.

In der Endphase ihres Studiums nutzt sie über das Commerzbank-Umweltpraktikum die Möglichkeit, in eine Berufspraxis hereinzuschnuppern, die sie antrieb, Biologie zu studieren: „Ich möchte einerseits mit Kindern arbeiten und andererseits mit der Natur.“ Der Nationalpark Kellerwald-Edersee etwa mit seiner Wildnisschule vereint durch seinen Bildungsauftrag beide Berufsfelder. Aenne Douwes ist an Führungen für Kindergärten und Grundschüler beteiligt oder sammelt Erfahrungen im Publikumsverkehr im Empfang der Nationalpark-Einrichtungen von der Kellerwald-Uhr in Frankenau übers Nationalparkhaus Vöhl bis zum Wildtierpark. Ranger Horst Knublauch betreut sie federführend und freut sich seit Jahren über das Engagement, das die Praktikantinnen und Praktikanten einbringen: „Eine tolle Sache.“

Aenne Douwes wurde diese Begeisterung praktisch in die Wiege gelegt. Tier- und Pflanzenarten lernte sie als kleines Mädchen bereits von ihrem naturverbundenen Vater kennen. Dieses Wissen gibt sie nun an Kinder weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Wildtierpark EderseeEdersee Touristic GmbHEdersee LichtblickeAusbildung Waldeck Frankenberg
Kommentare zu diesem Artikel