Spaziergänger und Feuerwehr verhindern größere Schäden

Waldbrand am Wildtierpark Edersee noch in der Anfangsphase gelöscht

Ein Feuerwehrmann löscht im Sommer einen kleinen Waldbrand.
+
Früh genug alarmiert: die Feuerwehr Hemfurth-Edersee löschte den entstehenden Waldbrand rasch ab.

Weil Spaziergänger ihn frühzeitig entdeckten, konnte sich ein beginnender Waldbrand gestern Nachmittag nicht weiter entfalten. Entdeckt wurde das noch kleine Feuer rund 20 Meter vom Eingang des Wildtierparks entfernt in Richtung Rehbach.

Hemfurth-Edersee – „Es befand sich etwa zehn Meter vom Weg entfernt im Wald“, berichtet Gemeindebrandinspektor Dirk Rübsam. Die Passanten hatten im Foyer des Wildttierparks Edersee Bescheid gegeben und die alarmierte Feuerwehr aus Hemfurth-Edersee war unter Rübsams Leitung mit neun Einsatzkräften schnell zur Stelle und bannte die Gefahr im knochentrockenen Unterholz binnen weniger Augenblicke. Zur Brandursache liegen weder Erkenntnisse noch Hinweise vor.  (Matthias Schuldt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare