Projekt von Kaufland und dem Verband Deutscher Naturparke e.V.

Kinder erleben Natur

+
Auf der Klassenfahrt lernen die Kinder die Natur kennen.

Kindern Natur vermitteln und für gesunde Lebensweise sensibilisieren - so das Ziel eines Projekts von Kaufland und dem Verband Deutscher Naturparke e.V.. Bei der Aktion zum 50-jährigen  Kaufland-Jubiläum können Kunden mitmachen und regionale Produkte kaufen. 

Im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums hat Kaufland in Kooperation mit seinem langjährigen Partner, dem Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN), ein ungewöhnliches Projekt initiiert. Ziel ist es, Kindern Naturerlebnisse zu vermitteln und sie für eine gesunde Ernährung und Lebensweise sowie für die Wertschätzung von regionalen Lebensmitteln zu sensibilisieren. Während einer Aktionswoche, die am Donnerstag, 8. Februar, gestartet hat, können die Kunden das Engagement des Unternehmens durch den Kauf ausgewählter regionaler Produkte unterstützen. Kaufland stellt für dieses einjährige Projekt eine Spendensumme von bis zu 250.000 Euro zur Verfügung. Der Spendenerlös ermöglicht mindestens 50 Schulklassen eine zweitägige Klassenfahrt in einen der über 100 Naturparke in Deutschland. Zwischen März und Oktober 2018 können Schulkinder auf diese Weise die Natur entdecken und spielerisch gesunde Lebensmittel aus ihrer Region kennenlernen. „Als Lebensmittelhändler sehen wir es als unsere Aufgabe, Kinder an eine bewusste und ausgewogene Ernährung heranzuführen und sie dafür zu sensibilisieren, welchen Ursprung unsere Produkte haben. Wir setzen mit dem Spendenprojekt bewusst ein Zeichen für die regionale Verbundenheit von Kaufland“, so Richard Lohmiller, Vorstand Kaufland Deutschland. Die Naturentdecker- Klassenfahrten werden durch geschultes Personal begleitet und um theoretische

Lehrinhalte ergänzt. „Vielen Kindern aus einem städtischen oder sozial schwachen Umfeld ist es nicht möglich, die Natur vor der eigenen Haustür kennenzulernen. Genau das möchten wir mit diesem Projekt ändern“ ergänzt Dr. Michael Arndt, Präsident des Verbandes Deutscher Naturparke. Die Spendenaktion wird in der Woche vom 8. bis 14. Februar in allen Kaufland Filialen umgesetzt. In dieser Zeit werden ausgewählte regionale Produkte beworben, diese sind am Regal mit „Spendenaktion“ gekennzeichnet. Für jeden hiervon verkauften Artikel spendet das Unternehmen zehn Cent an das Projekt und engagiert sich zugleich für heimische Lieferanten. Kaufland betreibt bundesweit über 650 Filialen und beschäftigt rund 78.000 Mitarbeiter. Kaufland ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im

Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa gehört. Ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik ist die Verantwortung für Mensch und Umwelt. Das Unternehmen achtet besonders auf die nachhaltige Sortimentsgestaltung. Dazu gehören beispielsweise verantwortungsvolle Produktionsbedingungen, artgerechtere Haltungsbedingungen und der Erhalt des Lebensraums Meer. Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz reichen vom Einsatz energieeffizienter Technik und der umweltbewussten Planung von Neubauten über klimafreundliche Logistikprozesse bis hin zur Abfallvermeidung. Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Der VDN unterstützt seine Mitglieder dabei, die Naturparke aufzubauen und zu Vorbildlandschaften zu entwickeln.  (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare