Lelbacher Feuerwehrleute mit viel Eigenleistung – Mannschaftswagen steht sicher

In 1500 Stunden Garage gebaut

+
Neue Garage rot und blau angestrahlt: Wehrführer Marc Franken (5.v.l.) mit Bürgermeister Klaus Friedrich, Stadtrat Heinz Graf, Ortsvorsteher Manfred Schatz, Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt (l.), Korbacher Stadtverordneten und den Mitstreitern von der Feuerwehr Lelbach.

Korbach-Lelbach. 1500 Stunden Eigenleistung, 25 freiwillige Helfer, vier Monate Bauzeit: Das sind die Eckdaten der neuen Lelbacher Feuerwehrgarage für den Mannschaftstransporter.

Der Zweckgebäude wurde am Freitag seiner Bestimmung übergeben. Aus diesem Anlass bedankte sich der städtische Eigenbetrieb Technische Dienste und Feuerwehr mit einem Grillabend bei den fleißigen Brandschützern, die als Freizeit-Bauarbeiter im Einsatz waren.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare