Wirmighausen

47-Jährige verunglückt mit Gleitschirm

- Bei einem Unfall mit einem Gleitschirm wurde eine 47-jährige Frau aus Hamburg am Samstag bei Wirmighausen schwer verletzt.

Diemelsee-Wirmighausen. Die Frau, die nach Angaben der Korbacher Polizeistation im Besitz einer gültigen Fluglizenz ist, war am Samstagmittag mit ihrem Gleitschirm auf dem Fluggelände bei Wirmighausen gestartet. Als sie in einer Höhe von drei Metern war, sei sie von einer Windböe erfasst und gegen einen Hang geschleudert worden. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen am Rückgrat, erklärte der zuständige Polizeibeamte auf Nachfrage der WLZ. Die Feuerwehr wurde zur Tragehilfe angefordert. Insgesamt rückten 14 Einsatzkräfte aus. Die Helfer transportierten die Frau mit einer Schleifkorbtrage zum Tanklöschfahrzeug, wo sie vom Notarzt behandelt wurde; der Rettungswagen konnte in dem unwegsamen Gelände nicht fahren. Einsatzleitung hatte Torsten Behle (Adorf), stellvertretender Gemeindebrandinspektor. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel geflogen. (md)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare