1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Korbach

5000 Liter Gülle bei Hillershausen ausgelaufen

Erstellt:

Kommentare

Auf dem Foto ist ein Feuerwehrauto zu sehen.
Die Feuerwehren aus Hillershausen und Eppe beseitigten am Dienstag rund 5000 Liter Gülle, die unweit der Landesgrenze auf der Straße bei Hillershausen ausgelaufen waren. © IMAGO/Martin Wagner

Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hat am Dienstagabend hat rund 5000 Liter Gülle auf der Landesstraße zwischen Hillershausen und Medebach verloren. Betroffen war ein Teilstück zwischen der Ortslage von Hillershausen und der Landesgrenze.

Korbach-Hillershausen – Zur Beseitigung der extremen Rutschgefahr auf der abschüssigen Fahrbahn wurden Feuerwehr und Hessen-Mobil eingesetzt. Gegen 18.40 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren Hillershausen und Eppe durch die Leitstelle alarmiert worden. Unter Leitung von Wehrführerin Tamara Zimmermann wurde die Fahrbahn mit viel Wasser gereinigt. Auch der Hilfeleistungszug der Korbacher Wehr wurde im Laufe des Einsatzes hinzugezogen, um Regeneinlaufschächte am Rande der Ortslage abzudichten. Vorsorglich wurden auch die Verantwortlichen der Kläranlage sowie der Unteren Wasserbehörde über die Havarie informiert.

Nach etwa 3,5 Stunden war die Straße gesäubert und die Wehren wieder einsatzbereit. Für die Dauer der Arbeiten war die Straße gesperrt: der Durchgangsverkehr wurde über Nebenstraßen in der Ortslage umgeleitet.  (red)

Auch interessant

Kommentare