Eppe

60000 Euro Schaden durch Scheunenbrand

+

- Korbach-Eppe (den). Bei einem Scheunenbrand sind in der Nacht zu Mittwoch nach ersten Schätzungen 60000 Euro Schaden entstanden. Die Besitzer konnten alle 60 Schafe und Fahrzeuge vor den Flammen retten.

Die Scheune an der L3083/L3437 am Abzweig nach Alleringhausen war gegen 1 Uhr in Brand geraten. Die Besitzer, die direkt neben dem Gebäude wohnen, wurden durch laute Knalle aus der Bettruhe gerissen. Geistesgegenwärtig alarmierten sie die Rettungskräfte und retteten ihre Schafe vor den Flammen. Zu Schaden kam niemand.

Etwa 50 Einsatzkräfte aus den Korbacher Ortschaften waren im Einsatz, die Drehleiter der Korbacher Wehr rückte ebenfalls aus. Der Dachstuhl der Scheune brannte aus, das Feuer griff teilweise auf die Anbauten über.

Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare