Camping-Award geht nach Herzhausen

ADAC zeichnet Teichmann aus

+
Urkunde für Familie Teichmann: Der ADAC überreichte Urkunde und Auszeichnung in der Rubrik „Platzgestaltung“.Foto: pr

Vöhl-Herzhausen - Für die beste Platzgestaltung hat der ADAC den Campingplatz Teichmann ausgezeichnet.

Zum elften Mal vergab die Redaktion des ADAC Campingführers den von einer unabhängigen Jury ermittelten „Camping Award“ für innovative Ideen rund um das Thema Camping. Insgesamt wurden europaweit 3547 Campingplätze angeschrieben. Teilnahmeberechtigt waren alle Campingplätze mit einer Basisqualität von mindestens drei Sternen im Campingführer 2014.

Für „phantasievoll gestaltete Zeltwiesen und die gelungene Integration von Jugendlichen und Gruppen auf einem Campingplatz“ bekam Familie Teichmann den Award in der Kategorie „Platzgelände und Standplätze“. Für die zukunftsträchtigen Zielgruppen werde ein besonderes Areal zu Verfügung gestellt, lobt die Jury.

In der Kategorie Freizeitangebot wurde der Centro Vacanze Pra’ delle Torri in Caorle/Italien ausgezeichnet, in der Kategorie Ökologie und Nachhaltigkeit gewann der Campingplatz De Papillon in Denekamp/Niederlande. Die Kategorie Barrierefreiheit sicherte sich der Campingplatz Lo Monte in Pilar de la Horadada/Spanien und der Sonderpreis der Jury ging an das Südsee-Camp im deutschen Wietzendorf. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare