Kunstwettbewerb der Upländer Schulen · Prämierung am Mittwoch

Alkoholmissbrauch und die Folgen

+
Kunstwettbewerb zum Thema „Alkohol“: Unser Bild zeigt einige der Teilnehmer bei der Abgabe der Objekte.

Willingen - Mit Kunst auf Alkoholmissbrauch aufmerksam machen und die Auswirkungen aufzeigen: Gestern brachten Upländer Schüler die Kunstobjekte ins Besucherzentrum, wo sie in den nächsten Tagen ausgestellt werden.

Der Kunstwettbewerb ist Teil der Upländer Präventionstage, zu denen der „Runde Tisch Suchtprävention“ einlädt. Die Juroren - Künstlerin Carola Buthmann, Ulrike Ritter (Fachstelle Suchtprävention des Diakonischen Werks) und der Jugendkoordinator der Polizei Waldeck-Frankenberg, Dirk Virnich - bewerteten die zahlreichen Arbeiten.

Die Prämierung erfolgt am Mittwoch, 19. September, im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Präventionstage, die um 11.30 Uhr im Besucherzentrum stattfindet. Die Geldpreise - zweimal 150 Euro, zweimal 100 Euro und dreimal 50 Euro - sind für die Klassenkassen der Gewinner des Kunstwettbewerbs bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare