Korbach:

Anstoß auf dem Teppich

- Korbach. Darauf haben Korbachs Vereine rund 20 Jahre gewartet: ein Kunstrasenplatz, der die Kicker unabhängiger macht von Wetterkapriolen. Samstag folgt der offizielle Anstoß auf dem grünen neuen „Teppich“.

Stadt und Sportler laden um 13 Uhr zur Eröffnung auf der Hauer ein. Die Fußballer des TSV Korbach unter Regie von Rolf Osterhold haben die Organisation übernommen. Für Essen und Getränke sorgt die Jugendfußball-Abteilung, überdies gibt der Nachwuchs Einblick in Training und Spiel. Die zweite C-Jugend des TSV Korbach tritt gegen die JSG Sachsenhausen an. Insgesamt sind rund 900 000 Euro geflossen für ein ausgedehntes neues Gelände auf der Hauer. Dazu zählen neben dem Kunstrasen ein weiteres Spielfeld, Flutlichtmasten, Fangzäune, Pflasterwege, Trainerbänke und rundherum eine weiche Trainingslaufbahn – die für jedermann öffentlich nutzbar sein soll. Das Geld für die Investition stammt aus dem Konjunkturprogramm des Landes Hessen. Künftig sollen auch die alte Turnhalle und das Stadion auf der Hauer noch saniert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare