Feuerwehr kontrolliert mit Wärmebildkamera

Anwohner löschen Heckenbrand in Korbach

Dem schnellen Eingreifen von  Anwohnern in der Merianstraße in Korbach ist es zu verdanken, dass ein größerer Heckenbrand verhindert werden konnte.

Am vergangenen Donnerstag wurde gegen 14.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Korbach unter dem Alarmkürzel „F1, Heckenbrand“ in die Merianstraße alarmiert.

 Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer durch die Anwohner bereits so weit unter Kontrolle gebracht, dass von den Feuerwehrleuten lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten. 

Anschließend führten sie noch eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera durch. Nach rund 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder zu ihrem Stützpunkt abrücken. Von 112-magazin.de

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare