Korbach – Archiv

Verdammt, was heißt „K 20“? Video-Umfrage

Verdammt, was heißt „K 20“? Video-Umfrage

- Korbach (jk). „K 20“ – überall in Korbach hängen neue Plakate. Doch niemand weiß, was es mit dem ominösen Begriff auf sich hat.
Verdammt, was heißt „K 20“? Video-Umfrage
Mit Milchfoto abgesahnt

Mit Milchfoto abgesahnt

- Vöhl (ahi). Mit ihrer kreativen Umsetzung des Mottos „Milch macht fit“ gewannen die Schüler der dritten und vierten Klasse der Grundschule Vöhl den zweiten Platz bei einem Fotowettbewerb zum Weltschulmilchtag.
Mit Milchfoto abgesahnt
Debatte über marode Rathausfassade

Debatte über marode Rathausfassade

- Korbach (jk). Birgt die bröckelnde Rathausfassade in Korbach bald Gefahr für Leib und Leben? Zumindest bietet sie Zündstoff für Bauamt und Parlament.
Debatte über marode Rathausfassade

Impuls für die Einkaufsstadt

- Korbach (jk). Die letzte Brache in Korbachs Innenstadt wird beseitigt. In Verbindung zur Fußgängerzone entsteht Richtung Güterbahnhof ein neues Stadtquartier: Einzelhandel, Wohnen, Gastronomie, Büros.
Impuls für die Einkaufsstadt

Cybermobbing bis zum finalen Schuss

- Korbach (tt). Mit einem Pistolenschuss war das Theaterstück „r@usgemobbt 2.0“ plötzlich vorbei. Das offene Ende hinterließ bei vielen Schülern Fragen. Die konnten im anschließenden Gespräch den Schauspielern gestellt werden.
Cybermobbing bis zum finalen Schuss

Zukunft der Ambulanz ungewiss

- Korbach (tt). „Das Bewegungszimmer könnte einen Eimer Farbe gebrauchen, aber im Moment steht alles in den Sternen“, so ein bedrückter Dr. Peter Meesters, Leiter der Institutsambulanz in Korbach, angesichts der drohenden Schließung.
Zukunft der Ambulanz ungewiss

Eine Staumauer braucht „Gefühl“

- Diemelsee (nv). 72 000 Kubikmeter Bruchstein halten bei Vollstau des Diemelsees 20 Milliarden Liter Wasser in Schach. Damit die Experten des Wasser- und Schifffahrtsamtes Hann. Münden „fühlen“ können, ob die Staumauer dem Druck gewachsen ist, …
Eine Staumauer braucht „Gefühl“

Chronik auf neuestem Stand

- Willingen - Neerdar (bk). Der Neerdarer Ortsbeirat hat einen über 70 Seiten starken Nachtrag zum Ortssippenbuch herausgegeben. Neben genealogischen Angaben enthält er zahlreiche interessante Beiträge zur Geschichte des kleinen Uplanddorfs.
Chronik auf neuestem Stand

Gut gegessen und viel dazu gelernt

- Lichtenfels-Goddelsheim (ahi). Mit ihrem großartig organisierten Kartoffelbraten und einem vielfältigen Rahmenprogramm hatten die Goddelsheimer das Kaiserwetter am Wochenende mehr als verdient.
Gut gegessen und viel dazu gelernt

Monatlich 1000 Besucher im Muhseum

- Willingen-Usseln (bk). Im Mai 2002 wurde das Upländer Milchmuhseum eröffnet. Bis einschließlich August 2011 wurden hier 117 112 Besucher gezählt. Das entspricht durchschnittlich 1045 Besuchern pro Monat.
Monatlich 1000 Besucher im Muhseum

Reiseziel: Immer dem Papst hinterher

- Lichtenfels-Dalwigksthal (md). Frauke Frank sucht sich ihre Reisen nach ungewöhnlichen Kriterien aus: Am liebsten fährt sie dorthin, wo der Papst gerade weilt. Auf diese Weise hat sie schon viel erlebt – und viel Spaß gehabt. Am Wochenende war …
Reiseziel: Immer dem Papst hinterher

„Man wächst mit seinen Aufgaben“

- Diemelsee - Wirmighausen (nv). Ihre Eltern und Schwiegereltern hat Waltraud Backhaus über viele Jahre hingebungsvoll gepflegt – streckenweise sogar parallel zueinander. Für ihr „herausragendes soziales Wirken“ erhält die Wirmighäuserin am …
„Man wächst mit seinen Aufgaben“

Kirche in Basdorf ist ihren Turm los

- Vöhl - Basdorf (tt). Die Kirche in Basdorf ist für mindestens eine Woche acht Meter kleiner. Nach dem Blitzeinschlag im April wurde gestern der Turm abgehoben.
Kirche in Basdorf ist ihren Turm los

Es bleibt beim Namen "Hallenbad"

- Korbach (jk). Nach Sanierung, Modernisierung und Erweiterung bleibt es beim Namen "Hallenbad": Zwei Drittel aller Korbacher, die bei der öffentlichen Namensfindung mitmachten, stimmten für "Hallenbad Korbach".
Es bleibt beim Namen "Hallenbad"

Pferdestärken faszinieren

- Lichtenfels-Sachsenberg. Wer ist der beste Schlepperfahrer? Diese Frage klärten die Sachsenberger am Samstag beim Geschicklichkeitsfahren. Wie anmutig Pferdestärken daherkommen können, bestaunten die Gäste beim Kutschenkorso.
Pferdestärken faszinieren

Super-Gaudi beim bayerischen Abend

- Willingen-Usseln. Die Stimmungswogen schlugen hoch: 400 Besucher erlebten eine Riesen-Gaudi beim bayerischen Abend, zu dem der Usselner Burschenclub am Samstag einlud.
Super-Gaudi beim bayerischen Abend

Wunderkerzenmeer in der Nikolaikirche

- Korbach. Das große Benefizkonzert des Waldeckischen Sängerbundes mit dem Berliner Straßenchor war ein voller Erfolg – musikalisch und auch finanziell.
Wunderkerzenmeer in der Nikolaikirche

Feuerwehrmusiker spielen zum 125-jährigen Bestehen groß auf

- Diemelsee-Adorf (nv). „Wer mit holden Tönen kommt, ist überall willkommen“: Ein besseres Zitat als das Goethes hätte Matthias Arnhold, Vorsitzender des Spielmanns- und Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Adorf, zur Begrüßung nicht auswählen …
Feuerwehrmusiker spielen zum 125-jährigen Bestehen groß auf

Die Wahrnehmung des Jägers

- Vöhl-Harbshausen (tk). Die Prioritäten eines Häuptlings: „Wir sind spirituelle Wesen mit einem materiellen Körper und nicht andersherum“. „Dancing Thunder“ lebt danach. Lässt sich das lernen?
Die Wahrnehmung des Jägers

Experimente in der Lernwerkstatt

- Korbach (md). Sturmschäden simulieren und die Speicherkraft von Erde entdecken, Bodenerosion erkennen – das gehört zum Projekt „Lernwerkstatt Klimawandel“, für das sich Grundschulen bewerben können.
Experimente in der Lernwerkstatt

Gründerpreis für Anika Schön

- Korbach (jk). „Oh, wie schön ist Panama“, heißt es nicht nur in Janoschs Kinderbuch: Mit ihrer Kinderbetreuung „Panama“ hat die Korbacherin Anika Schön den hessischen Gründerpreis erobert.
Gründerpreis für Anika Schön

Ski-Club räumt 22 500 Euro ab

- Willingen (tt). „Sprachlos“ war Jürgen Hensel, „perplex“ zeigte sich Julia Tielmann – beide vom SC Willingen. Der Grund dafür sind 22 500 Euro, die der SC beim bundesweiten Wettbewerb „Aral und dein Verein“ gewonnen hat.
Ski-Club räumt 22 500 Euro ab

Korbacherinnen beim Ehrenamts-Forum

- Korbach/Wiesbaden (md). Ohne ehrenamtliches Engagement würde vieles im Land nicht funktionieren. Das weiß auch die hessische Landesregierung – und hat unter anderem aus diesem Grund im September im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Hessen im …
Korbacherinnen beim Ehrenamts-Forum