Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Aussage gegen Aussage: Grund eines Unfalls in Korbach noch nicht geklärt

+
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu einem Unfall in Korbach.

Korbach. Die Polizei ermittelt wegen eines ungeklärten Unfalls, die sich am Dienstagmittag gegen 12.45 Uhr in der Korbacher Innenstadt ereignete und bittet um Hinweise.

Ein 60-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kassel wollte im Bereich „Am Stadtpark“ Ecke „An der Kalkmauer“ mit seinem roten Ford Focus auf einen Parkplatz fahren.

 Fraglich ist, ob er mit seinem Fahrzeug einige Meter zurücksetzte, um in die Einfahrt zu gelangen. Das sagte die Unfallgegnerin, eine 63-Jahre alte Frau aus Korbach gegenüber der Polizei aus. Der Ford sei rückwärts auf ihren VW-Touran aufgefahren.

 Das Gegenteil behautet der Zierenberger. Er teilte den Beamten mit, die Frau habe einen zu geringen Sicherheitsabstand eingehalten und sei auf seinen Ford aufgefahren. Den Schaden bezifferte die Polizei auf insgesamt 1300 Euro. 

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die am Dienstag den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Korbach unter Tel. 05631/971-0 in Verbindung zu setzen. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare