Korbach

Autofahren kein Vergnügen

- Korbach. Neuschnee, Verwehungen, jede Menge Matsch: Obwohl die Räumfahrzeuge im Dauereinsatz waren, machte das Autofahren am Wochenende wirklich kein Vergnügen.

Dauereinsatz waren, machte das Autofahren am Wochenende wirklich kein Vergnügen. Größere Unfälle gab es glücklicherweise nicht. „Die Leute haben sich darauf eingestellt“, zog die Polizei gestern eine erfreuliche Bilanz. Zwei kleine Unfälle mit Blechschaden in Usseln und am Obi-Kreisel in Korbach wurden bis zum späten Nachmittag aktenkundig. Am frühen Abend lag bei der Kläranlage hinter Thalitter ein Auto im Graben. Ansonsten trotzten die Autofahrer mit Vorsicht und Vernunft den widrigen Bedingungen.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare