Unfall am 14. April bei Sachsenhausen

Autofahrer im Krankenhaus gestorben

+
Autofahrer an Unfallfolgen gestorben

Korbach. Nach einem Verkehrsunfall am  14. April auf der B 251 zwischen Meineringhausen und Sachsenhausen in Höhe der Einmündung zur Landstraße L 3084 (Alraft), ist der 54-jährige Unfallverursacher aus Waldeck an den Folgen seiner Verletzungen im Krankenhaus verstorben.

Wie die Polizei weiter mitteilt, war der Mann gegen 11.45 Uhr mit seinem schwarzen Hyundai auf der B 251 aus Richtung Sachsenhausen in Richtung Korbach unterwegs.

An der Unfallstelle geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn, prallte zunächst in die Leitplanke und dann in den entgegenkommenden Mercedes Vito einer in Diemelsee lebenden 48-jährigen Niederländerin. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen. Am Dienstag ist er an den Folgen des Verkehrsunfalles gestorben. Über den Gesundheitszustand der Niederländerin liegen der Polizei keine weiteren Informationen vor.

Geländewagen prallt frontal gegen Transporter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.