Fahrbahn längere Zeit voll gesperrt 

Autos kollidieren auf der Flechtdorfer Straße: Zwei Verletzte

+
Total zerstört: Dieses Auto musste ebenso wie der Twingo abtransportiert werden.

Korbach/Flechtdorf – Zu Verkehrsbehinderungen wegen eines Unfalls ist es Freitag auf der Flechtdorfer Straße zwischen der ehemaligen Kaserne und Gut Dingeringhausen gekommen. Die Fahrbahn war teilweise für den Verkehr voll gesperrt.

Nach Polizeiangaben befuhr gegen 15.20 Uhr ein 80-jähriger Mann aus Korbach mit seinem Renault Twingo einen Wirtschaftsweg aus Richtung Bahnüberführung, um auf die Landesstraße abzubiegen. Dabei wurde er nach eigene Angaben von der Sonne geblendet und übersah einen aus Richtung Korbach kommenden Diemelseer im Scirocco.

Es kam zum Zusammenstoß beider Autos, die so stark beschädigt wurden, dass sie abtransportiert werden mussten. Eine rasch am Unfallort eintreffende Krankenschwester leistete Erste Hilfe und übergab die Verletzten dem Notarzt.

Am Twingo und am VW des Vasbeckers entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare