Verkehr aus Richtung Bad Arolsen wird umgeleitet

Bauarbeiten bis November: Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und Berndorf

Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen: Auf der B 252 zwischen Korbach und Twistetal-Berndorf wird gebaut. Grafik: Hessen Mobil
+
Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen: Auf der B 252 zwischen Korbach und Twistetal-Berndorf wird gebaut. Zum vergrößern der Karte auf die Pfeile klicken.

Korbach/Twistetal. Wegen Bauarbeiten auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und Berndorf müssen die Autofahrer ab dem 24. September mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der Verkehr aus Richtung Bad Arolsen wird weiträumig umgeleitet.

Die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und dem Twistetaler Ortsteil Berndorf („Felsenkeller“) beginnen am Montag. Auf einer Strecke von rund 1,4 Kilometer Länge wird zunächst die vorhandene Asphaltschicht, die Risse und teils auch Durchbrüche und Spurrinnen aufweist, abgefräst. Anschließend wird die Fahrbahn mit neuen Asphaltschichten versehen und verstärkt. 1,05 Millionen Euro investiert der Bund für diese Baumaßnahme in den Erhalt des Bundesstraßennetzes.

Während der voraussichtlich bis zum 9. November 2018 laufenden Bauarbeiten wird der Verkehr aus Richtung Korbach unter einer Einbahnstraßen-Verkehrsführung mit freier Fahrt in Richtung Bad Arolsen an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr aus Richtung Bad Arolsen wird über die L 3118 über Elleringhausen, Nieder-Waroldern und Höringhausen auf die B 251 und weiter über Meineringhausen nach Korbach umgeleitet.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare