Erster Künstler bekanntgegeben

Bausa kommt zum „planet radio party attack“ auf dem Hessentag in Korbach

+
Bausa kommt zum Hessentag nach Korbach.

Korbach. Seit Jahren ist sie die beliebteste junge Party auf Hessentagen: planet radio, Hessens meistgehörter junger Sender, kommt mit der „planet radio party attack“ am ersten Samstagabend des Hessenfestes, 26. Mai, ins Festzelt nach Korbach.

Nationale und internationale Künstler sowie DJs, planet radio-Moderatoren und DJs der planet radio-Shows „Black Beats“, „The Club“ und „Nightwax“ werden auf der Bühne stehen. Der Vorverkauf für die „planet radio party attack“ startete Ende Februar – und obwohl bis jetzt noch kein Künstler bekannt war, ist schon die Hälfte der Eintrittskarten verkauft. 

Seit heute steht der erste Star der planet radio party attack fest: Bausa kommt. Mit seinem Song „Was du Liebe nennst“, erschienen im vergangenen Herbst, war der 1989 in Saarbrücken als Julian Otto geborene Rapper, sensationell erfolgreich: Das Lied war neun Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Singlecharts, ist somit der am häufigsten an der Spitze platzierte deutschsprachige Hip-Hop-Song aller Zeiten. 

Bausa spielt Klavier und Gitarre, lebt in der Nähe von Stuttgart und hat dort sein Studio. Er ist bekannt für seinen souligen Pop-Funk-Rap. Bausa ist der erste Künstler der planet radio party attack. Welche Acts planet radio noch nach Korbach bringt, gibt der Sender in den kommenden Wochen bekannt. 

Einlass zum Party-Highlight, das planet radio zusammen mit der Stadt Korbach veranstaltet, ist um 19.30 Uhr, die Party im Hessentags-Festzelt beginnt um 21 Uhr. Tickets kosten 12 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). 

Premiere der „planet radio party attack“ war auf dem Hessentag 2014 in Bensheim. Der große Erfolg der Party setzte sich 2015 und 2016 in den ausverkauften Festzelten und Hallen in Hofgeismar, Herborn und vergangenes Jahr in Rüsselsheim fort. Bei den planet radio-Partys traten Mike Singer, Jasmine Thompson, Omi, Lunchmoney Lewis und viele weitere Stars auf. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare