Berufsschüler erhalten Abschlusszeugnisse

Aus Bereichen „Wirtschaft und Verwaltung“ sowie „Gesundheit“

Die 16 Einser-Absolventen (oberes Bild) wurden unter ihren 285 Mitschülern besonders hervorgehoben. Im Rampenlicht stand auch Ines Kemna (linkes Bild), die die Abschiedsfeier musikalisch begleitete.Fotos: Figge

Korbach - Mit viel Lob und dem Aufruf, sich stets weiterzuentwickeln, verabschiedeten die Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen 301 Absolventen.

„Kodak hat die Entwicklung von Internet und Handys verschlafen, deshalb gibt es die Firma nicht mehr“, erklärte Festredner Johannes Haupt, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis. Sein Publikum waren die 301 Absolventen der Abteilungen „Wirtschaft und Verwaltung“ sowie „Gesundheit“ an den Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen, die vorgestern in der Korbacher Stadthalle verabschiedet wurden.

Anders als Kodak, Quelle oder Schlecker sollten sie bei allem Stolz auf das Erreichte immer bereit sein, sich weiterzuentwickeln. Dieser Ratschlag zog sich wie ein roter Faden durch den Abend: Schulleiter Werner Schmal forderte auf, nach dem Zwischenziel eventuell noch einen Zahn zuzulegen, der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf bezeichnete den Abschluss als „ersten Teil der persönlichen Zukunftssicherung“ und Bürgermeister Klaus Friedrich sprach vom „persönlichen Halbfinale“ statt vom Titel.

„Baustelle statt Ponyhof“

Bei allen Aufrufen, sich nicht auf Lorbeeren auszuruhen, überwogen jedoch Freude und Anerkennung für das bisher Erreichte und die Aufforderung, es gebührend zu feiern. Die Redner gaben den Absolventen auch viel Beruhigendes mit auf den Weg: Die gute wirtschaftliche Lage sei arbeitnehmerfreundlich, erläuterte Johannes Haupt, besonders für junge Menschen mit praktischer Erfahrung wie die Absolventen. „Und lassen Sie sich nicht beirren, wenn es mal nicht so gut läuft“, erklärte Werner Schmal, um dann Friedrich Nietzsche zu zitieren: „Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.“

Dass das Leben „kein Ponyhof, sondern eine Baustelle“ ist, war den Schülervertretern klar: „Wir haben festgestellt, dass Stress und Vergnügen nicht selten Hand in Hand gehen“, erläuterte Jonas Stiehl, der gemeinsam mit Phil Göbel, Lukas Knierim und Philipp Wecker für die Absolventen sprach. Die ehemaligen Berufsschüler verabschiedeten sich mit zahlreichen Insider-Witzen und freundlichen Spitzen von Mitschülern und Lehrern. „Und weil es so gemein war, gibt es auch noch Geschenke“, kündigte Philipp Wecker als Entschuldigung für das Aufziehen der Lehrer an - wobei augenscheinlich keiner von ihnen Anstoß genommen hatte.

Jahrgangsbeste geehrt

Besonders im Rampenlicht standen die 16 Absolventen, die einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma erreichten: Die glatte Bestnote ging an Caroline Becker (Medizinische Fachangestellte) und Falk Ruttloh (Einzelhandelskaufmann). Es folgen Janin Bloch (Industriekauffrau) mit 1,1, Sebastian Schäfer (Steuerfachangestellter) mit 1,2, Lara Decker (Zahnmedizinische Fachangestellte) und Selven Kejevic (Höhere Handelsschule) mit 1,3 sowie Franziska Wilke (Bürokauffrau) mit 1,4. Eine Durchschnittsnote von 1,5 erreichten Linda Vogel (Verwaltungsfachangestellte), Carolin Dobersch (Bankkauffrau), Tanja Reger (Einzelhandelskauffrau), Michelle Klimek, Laura Emde und Anna Schäfer (jeweils Fachoberschule). Die besten 16 rundeten Kevin Frede (Kaufmann im Groß- und Außenhandel), Simona Ciupa (Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte) und Miguel Martins de Oliveira (Berufsfachschule) mit Durchschnittsnoten von 1,7, 1,8 und 1,9 ab. Sebastian Schäfer und Emilie Bienek wurden von Vertretern von Steuerberaterkammer und -verband Hessen für ihre Abschlussergebnisse gesondert ausgezeichnet.

Zwischen allen Ratschlägen, Abschieden und Ehrungen hob Studiendirektor Frank Wetzlaugk das Wichtigste für die Absolventen hervor: „Finden Sie den richtigen Beruf für sich - einen, der Sie richtig erfüllt.“ Denn eine Arbeit, zu der ein Mensch sich wirklich berufen fühle, sei mehr als nur ein Job - eine Aussage, die Ines Kemna bestätigte. Die Absolventin der Beruflichen Schulen Korbach sorgte mit Balladen, Schlagern, einem Abba-Medley und dem Gospel-Song „Oh happy Day“ für Kurzweil - letzterer holte als passendes Abschlussstück den ganzen Saal von den Stühlen.

Die Namen der verabschiedeten Schüler

301 Berufsschüler haben sich verabschiedet – darunter 202 Auszubildende und 99 Vollzeitschüler. Die 16 Klassen im Einzelnen:

Kaufmännische Berufsfachschulklasse unter Leitung von Carola Stadtler: Artur Görlitz, Natalie Gürtler, Jessika Harder, Steven Heinemann, Fulya Kocak, Miguel Martins de Oliveira, Elif Pamuk, Anja Scheefer, Nico Schelte, Anna-Lena Slawik, Cana Soydut, Marco Martin Stirba, Philipp Tenge, Salvatore Todaro und Maik Zok.

Höhere Handelsschuleklasse mit Klassenlehrerin Sandra Bornmann: Jacqueline Bötzel, Ahmet Cengiz, Daijana Dersch, Delal Dogan, Selven Kajevic, Pascal Metzmeier, Hendrik Mulaj, Sahin Özyürek, Selli Pop, Niklas Ruhwedel, Kristina Schwabauer, Lisa Seim und Isabell Traute.

Kaufmännische Fachoberschulklasse FOK1 unter Leitung von Christine Dülfer: Fabian Arnold, Dania Depmeier, Niklas Göbel, Merve Gökhan, Marvin Groß, Kevin Kahl, Ali Kallout, Berfin Kaplan, Farina Kausch, Jonathan Keller, Michele Claudia Klimek, Laura Litschel, Nico Martin, Sascha Pflüger, Juana Pohlmann, Veronika Olivia Rintz, Marcel Sareyka, Lisa Schwellenberg, Besarta Syla, Jan Theiß, Fynn Moritz Trompeter, Andrej Vorontsov, Angelina Wal und Philipp Emanuel Uwe Wecker.

Kaufmännische Fachoberschulklasse FOK2 unter Leitung von Tina Wenderoth: Eugen Bauer, Julia Best, Cornelia Bilstein, Sven Lukas Bücker, Laura Emde, Carolin Figge, Miriam Goldbach, Frauke Gröticke, Vivian Hahn, Rengin Haligür, Jasmina Heidemann, Talisa Clarissa Hetzler, Tobias Kem, Lukas Knierim, Robin Mattersberger, Michelle Müllner, Sarah Mütze, Rebecca Reinhardt, Manuel Schmal, Henrike Schwalenstöcker, Christoph Steger, Jonas Stiehl, Janina Voß und Bastian Zech.

Kaufmännische Fachoberschulklasse FOK7 von Klassenlehrer Michael Steinert: Meha Al Audali, Julia Bangert, Dean Bruynseels, Ines Bültemann, Marlon Däge, Svenja Emde, Phil Göbel, Jessica Grabowy, Lea Sophie Jäger, Dominic André Kälber, Lars Kohaupt, Lara Kommallein, Kevin Krämer, Antonio Olivieri, Diana Petri, Tanja Rieger, Kevin Rißmeyer, Anna Schäfer, Julia Schulte, Melanie Schwann, Anna-Lena Tent, Max Werner und Maik Zenker.

Verkäufer unter Wilfried Thuma: Stefan Bartmann, Marcel Bogner, Lucas Boock, Natalie Boradacev, Chiara Emde, Natalja Fast, Sören Haas, Dorothee Hesse, Daniel Hofmann, Patrick Klein, Jennifer Lohof, Melanie Meyer, Brikelta Papa, Jennifer Pietsch, Mitsou Pietsch, Tanja Reger, Julia Rüsseler, Paloma Schneider, Janine Schreiner, Julia Smentek, Florian Smets, Jana Vesper und Dennis Zimmermann; unter Leitung von Torsten Mank zudem Sarah König.

Bankkaufleute, angeleitet von Hannelore Brathge: Christine Armand, Janette Battefeld, Nicole Friedrichs, Janina Hannover, Silke Junkermann, Chiara Kellermann, Steffen Öhl, Maximilian Saure, Lara Scherb, Julia Scherf, Viktoria Schön, Oliver Schwittay, Florian Voß, Janette Battefeld, Nicole Friedrichs, Janina Hannover, Christian Menzel, Ruven Henkler und Julia Schröder.

Bürokaufleute unter Leitung von Gernot Fuchs: Vafije Bajrami, Elena Berkenkopf, Nina Brandenstein, Franziska Dersch, Jaqueline Finger, Helene Freund, Fabian Grebe, Kristin Güntner, Elisa Hühner, Kevin Kloc, Florian Lippe, Milena Lötzer, Stefan Martin, Jessica Menrath, Sarah Metzmeier, Franziska Meyer, Elisabeth Müller, Ursula Müller, Natalie Padtberg, Stephanie Sauerborn, Julian Schmidt, Vivian Schwalm, Sandra Trachte und Franziska Alexandra Wilke, dazu Angela Rimer und Vanessa Rose (beide Kauffrau für Bürokommunikation).

Einzelhandelskaufleute mit dem Klassenlehrer Torsten Mank: Sebastian Baumbach, Anja Biewald, Gülbahar Cengiz, Viktor Dubrowin, Janina Feuchthofen, Janin Gabb, Sebastian Ganser, Carolin Gorter Göbel, Margarita Gräfenstein, Benjamin Griesche, Alexandra Gröll, Pascal Honsberg, Laura Hutwelker, Jana Kaschubin, Erika Kleinfeld, Olga Knal, Lidia Martens, Jacqueline Meckelburg, Nathalie-Lisa Meyer, Marcel Irfan Perez Bouzó, Falk Michael Ruttloh, Denise Schütte, Julia Unruh und Larissa Van Wonterghem.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel unter Leitung von Gabriele Spöth: Jonny Bohnert, Gianni Chiaradia, Kevin Frede, Ann Kristin Gohmert, Jonas Hoffmann, Dimitrij Jäger, Pauline Knieß, Luisa Leffringhausen, Marcel Nitsche, Pascal Helmut Pfeil, Jannic Stietz, Franziska Wetekam und Pascal Zengerling.

Industriekaufleute unter Christoph Lauer: Johanna Berberich, Nicole Bienioschek, Janin Bloch, Lars Bracht, Sophie Delveaux, Marc-Florian Gierse, Ann-Christin Göbel, Mara-Lena Iske, Lisa Katharina Kamm, Sebastian Kaschel, Anika Kirner, Sarah Klabunde, Lisanne Koch, Marco Krügler, Linda Kümmel, Carolin Sophie Maslauke, Sofie Piepke, Christina Ranft, Sebastian Rohde, Larissa Staude, Stefanie Theile, Björn Tobien, Janek Vallbracht, Lena Wagener und Daniela Waldeier.

Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte mit dem Klassenlehrer Jan Markus Baumann: Simona Ciupa, Loreen Gutmann, Saskia Melwig, Melanie Mitze, Jana Sauerland und Kristin Scheerer.

Steuerfachangestellte unter Leitung von Rainer Emde: Matthias Albert, Corinna Albrecht, Emilie Bienek, Galina Dide, Petra Götte, Katharina Lechner, Franziska Müller, Anne Neumeister, Sebastian Schäfer, Kathrin Schmid, Jana Sommer, Angelina Starklauf, Loredana Stieglitz-Kirchner, Christian Udo Theis und Beate Werner.

Verwaltungsfachangestellte mit Fachrichtung Kommunalverwaltung, angeleitet von Michael Rehrmann: Franziska Bangert, Tobias Bauch, Michael Bayan, Petra Behle, Michel Niklas Brand, Michaela Busch, Sven Fresen, Dennis Glänzer, Johanna Grebe, Theresa Jakob, Jan-Hendrik Keindl, Nora Kesting, Ann-Kathrin Kleine, Franziska Lages, Maike Mentjes, Anne Petersen, Katharina Riehl, Laura Seuthe, Sven Trachte, Marcel Ulrich, Linda Vogel, Sara Vollbracht und Tina Witte.

Medizinische Fachangestellte unter Aukje Löwenstein: Carolin Becker, Mihrisah Eligür, Jasmin Emde, Katharina Gabel, Susanna Inkmann, Jessica Kälber, Irina Kolm, Sina-Marie Lauhof, Annalisa Olivieri, Angie Marie Schilling, Corinna Schmidt, Katharina Schönhals und Jörn Wetekam.

Zahnmedizinische Fachangestellte unter Leitung von Michael Grebe: Dilek Akgöl, Lisa Arnold, Lara Decker, Kira Flottmann, Dorothee Frank, Olga Gessler, Janina Gottmann, Laura Graetz, Maria Hoee, Nele Jürgensen, Michele-Jasmin Mandel, Tamara Robertz, Claudia Schmale, Lisa Striewski und Nadine Wagner.

Von Wilhelm Figge

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare