Tanz-AG der Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen gewinnt Kreativpreis

Berufsschüler bei Tanzwettbewerb erfolgreich

+
Die Schlussszene aus dem Tanzvideo der Berufsschüler.Foto: pr

Korbach - Die Tanz-AG der Beruflichen Schulen Korbach/Bad Arolsen hat beim Kreativwettbewerb der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung den zweiten Platz belegt.

Am Wettbewerb nahmen Schülergruppen aus ganz Deutschland teil, wobei die Korbacher Schüler als Einzige die Region Nordhessen vertraten. Der Preis ist mit einer Prämie von 450 Euro dotiert. Die Tanz-AG besteht seit Sommer 2014. Einmal pro Woche treffen sich Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Schulformen der Jahrgangsstufen 11 und 12, um gemeinsam in entspannter Atmosphäre zu tanzen: Salsa, Tango oder Wiener Walzer.

Über eine Ausschreibung ist die Gruppe auf den Kreativwettbewerb aufmerksam geworden. „Die Schülerinnen und Schüler waren sofort von der Idee einer Teilnahme begeistert“, freut sich Tanzlehrerin Anne Tomiuk, „zumal auch eine verlockende Prämie in Aussicht gestellt wurde.“ Mit Hilfe der Lehrerin erarbeiteten die zwölf Schülerinnen und Schüler in den nächsten Wochen eine vierminütige Tanzshow: von der Schrittfolge bis hin zur Aufzeichnung des fertigen Tanzes auf Video an unterschiedlichen Orten der Schule.

Eine Herausforderung bestand darin, dass sowohl Musik als auch einige Tanzelemente bereits vom Veranstalter vorgegeben waren. In diesem Jahr stand der Kreativwettbewerb unter dem Motto „Dein Rücken, Dein Leben“. Durch die Vorgaben soll tänzerisch auf Gesundheitsthemen und -prävention aufmerksam gemacht werden.Mit der tatkräftigen Unterstützung zweier Schüler des Foto-Kurses wurde das fertige Video kurz vor Einsendeschluss eingereicht. Das Tanzvideo ist im Internet unter: http://goo.gl/RkfYe6 zu finden.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare