Besondere Geburtstagswünsche für die Liebsten

Geburtstagswünsche sollten von Herzen kommen und dem Geburtstagskind ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Süß, zuckersüß und honigsüß - so werden Glückwünsche serviert, wenn sie an einen besonderen Menschen gehen.

Leider wissen viele nicht, was sie auf die Geburtstagskarte für die Liebste oder den Liebsten, schreiben sollen. Das passende Geschenk wurde gekauft, doch die netten Worte fallen einfach nicht ein. In solchen Situationen wäre es sehr vorteilhaft, wenn die Möglichkeit bestehen würde, auf fertige und süße Geburtstagswünsche zurückzugreifen.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen alles zu diesem Thema verraten und Ihnen einige schöne Geburtstagswünsche vorstellen.

Nach welchen Kriterien werden Geburtstagskarten ausgesucht oder geschrieben?

Es ist sehr wichtig, sich in die Lage des Geburtstagskindes versetzen zu können. Schließlich wäre es nicht angebracht, Ihrer 80 Jahre alten Oma, eine Karte zu schenken, auf der ein halbnackter junger Mann zu sehen ist, mit der Überschrift: "Die süße Verführung zu Deinem Geburtstag". So etwas ist nicht angebracht, weil Ihre Oma nicht 18 Jahre alt geworden ist und sicherlich keinen Stripper zum Geburtstag erwartet. Außerdem gibt es eine gewisse Grenze, die zwischen den Verwandten und Freunden gezogen werden sollte. 

Eine Karte darf lustig gestaltet sein, sollte aber den Bogen nicht überspannen. Für Ihre 80 Jahre alte Oma würde eine schöne Karte mit Blumen oder mit Welpen auf einer blumigen Wiese völlig ausreichen. Die Überschrift: "Alles Gute zum Geburtstag", wäre auch nicht verkehrt. Ferner können Sie Ihre Geburtstagswünsche hinzufügen und Ihrer Oma etwas Nettes wünschen. Damit das Ganze nicht zu spießig rüberkommt, können Sie hier und da einen Witz schreiben oder eine lustige Geschichte über Ihre Oma erzählen. Die meisten Menschen werden verstehen, dass es sich um einen Witz handelt, denn Selbstironie schadet niemandem.

Wenn Sie sich in die Lage des Geburtstagskindes versetzten können, werden Sie überhaupt keine Probleme bei der Auswahl der Karte bekommen. In der Regel werden Sie Freunde und Verwandte besser einschätzen können als zum Beispiel Arbeitskollegen. Immerhin verbringt man sehr viel Zeit mit seinen Eltern und Freunden und wird somit den Geschmack besser treffen können.

Was soll ich auf die Geburtstagskarte schreiben?

Natürlich ist es nicht immer leicht, die passenden Worte für seine Gefühle zu finden. Schließlich wollen Sie Ihre Liebsten überraschen und Ihre Gefühle mitteilen. Damit die persönlichen Geburtstagswünsche nicht zu banal klingen und sogar im Gegenteil negative Emotionen auslösen, sollten Sie sich Gedanken machen, was Sie auf die Karte schreiben wollen. Dabei gibt es drei Varianten, wie Sie vorgehen können. 

Sicherlich haben Sie es schon einmal gesehen: Geburtstagswünsche, die als Reime auf Karten geschrieben werden. Hierbei handelt es sich um Kleingedichte, die Sie sich entweder selbst ausdenken können, oder alternativ auch in Büchern oder dem Internet recherchieren können. 

Hier ist ein Beispiel für ein kleines Gedicht:

Vor dem Geburtstag noch kein graues Haar, 

denn Du bist jung und wunderbar. 

Gesund und munter sollst Du sein, 

auf Ewigkeit und nie allein. 

Ich hoff' das Glück verlässt Dich nie, 

als sei's ein Ohrwurm bekannter Melodie.

Eine andere Möglichkeit ist, etwas ernst zu bleiben und auf die Reimketten zu verzichten. Sie können einfach das schreiben, was Sie dem Geburtstagskind in der Tat wünschen und das Ganze mit einigen netten Worten abrunden. Das Ganze kann in etwa so aussehen:

Liebe Oma, ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem 80. Geburtstag! Vor allem wünsche ich Dir, dass Du gesund bleibst, Deine Lebensfreude nicht verlierst, jeden Tag lachst und mit jedem weiteren Lebensjahr noch weitere positive Emotionen sammelst!

Hab Dich ganz doll lieb, Dein/e XXX´

Die dritte und letzte Möglichkeit ist, wenn Sie etwas lustiger werden und mit etwas Humor an die ganze Sache rangehen. Hierbei gratulieren Sie ebenfalls, nur sollten Sie ein paar lustige Sprüche einbauen. Die Sprüche sollen aber niemanden verletzen und nur zu einem Schmunzeln oder Lächeln beim Empfänger führen. So könnte ein lustiger Geburtstagswunsch aussehen:

Liebes Geburtstagskind, man sieht dir Deine Jahre überhaupt nicht an, denn sie sind spurlos an dir vorübergegangen. Nur von Deinen Nächsten kann man das nicht behaupten!

Natürlich klingt das ein wenig frech und es kommt immer auf den Menschen an, dem Sie es schreiben. Sie sollten im Voraus die Reaktion des Empfängers abschätzen können, um peinliches Schweigen zu vermeiden. Wenn Sie wissen, dass der Empfänger mit Selbstironie nicht umgehen kann, sollten Sie auf solch "lustige Geburtstagswünsche" lieber verzichten!

Welche Geburtstagswünsche gibt es?

Hier haben wir die Top 10 Geburtstagswünsche zusammengefasst und möchten sie gerne mit Ihnen teilen:
  • "Geburtstage sind gut für die Gesundheit. Studien haben bewiesen, wer mehr Geburtstage hat, lebt auch länger!"
  • "Man wird nicht älter, sondern besser!"
  • "Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sonder das Leben in unseren Jahren zählt."
  • "Helden braucht die Welt! Und Du bist einer davon!"
  • "Neugier ist das Abenteuer des Alters!"
  • "Ein Jährchen älter, sei nicht sauer. Du wirst nur reifer, interessanter und immer schlauer!"
  • "Älter werden ist wie auf einen Berg steigen. Je höher man kommt, desto mehr Kräuter sind verbraucht, aber umso weiter sieht man."
  • "Voll Heiterkeit und Sonnenschein soll heut dein Geburtstag sein und außerdem sei wunderbar, das ganze neue Lebensjahr!"
  • "Herzlichen Glückwunsch heute und für immer, an diesem Tag bist du allein der Gewinner!"
  • "Sonne im Herzen und Freunde fürs Leben - das soll das nächste Jahr dir geben!"

Wie sollte man die Geburtstagswünsche überreichen?

Auf diese Frage gibt es mehr als nur eine Antwort. Der Klassiker ist, einfach die Geburtstagswünsche auf eine Karte zu schreiben und diese dann zusammen mit dem Geschenk an den Empfänger zu überreichen. Es gibt allerdings noch viel ausgefallenere Ideen. Zum Beispiel ist es besser, zuerst die Karte mit den Blumen zu überreichen, wenn es sich um eine Frau als handelt. 

So kann sie sich besser konzentrieren und in Ruhe die Karte lesen. Danach könnten Sie das Geschenk herausholen und Ihrer Liebsten überreichen. So eine Reihenfolge eignet sich besonders für Paare, da es romantischer und schöner wirkt, wenn zuerst die Blumen mit der Karte überreicht werden.

Die andere Möglichkeit ist, das Geschenk direkt mit der Karte zu verbinden. Natürlich hängt diese Möglichkeit von der Größe des Geschenks ab. Wenn Sie zum Beispiel Schmuck (eine Kette) schenken, können Sie die Kette mit in den Umschlag legen und diese dann fröhlich an das Geburtstagskind übergeben!

Der nächste Geburtstag kann also kommen. Sie finden sicherlich den passenden Tonfall und ein schönes Geschenk.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.