Korbach

Bücherei eröffnet Lesecafé

- Korbach. Das am Dienstag offiziell eröffnete Lesecafé der Stadtbücherei Korbach lädt die Korbacher Bürger ein, in gemütlicher Atmosphäre Zeitungen oder Zeitschriften zu lesen oder einfach zu verweilen.

Über 60 Angebote an Zeitungen und Zeitschriften werden zur Zeit im Lesecafé angeboten. Durch Umstrukturierungen und dadurch frei werdenden Raum wurde diese Informations- und Begegnungsstätte möglich. Kurz vor Weihnachten wurde die Einrichtung fertiggestellt. Lesen soll Spaß machen und dies gelingt anscheinend an dem neuen Treffpunkt, dem Lesecafé der Stadtbücherei Korbach sehr gut: Etwa zehn bis 15 Personen täglich nutzen das Angebot bereits und positive Rückmeldungen der regelmäßigen Büchereinutzer zeigen, dass das Lesecafé gut angenommen wird, wie Büchereileiterin Maren Heynck sagte.

„Wir wollen die Bürger einladen, hier Informationen zu sammeln, sich auszutauschen und zu verweilen“, so Bürgermeister Klaus Friedrich. Lesen sei generell ein wichtiger Faktor und müsse daher schon an die Kleinsten herangebracht und gefördert werden. Dies gelinge durch aktive Arbeit und durch die enge Kooperation mit Kindergärten und Schulen. (af)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare