Bürgerverein war wieder Ausrichter

Jingle Bells und Wintersuppe: Weihnachtsmarkt in Meineringhausen

+
Beate und Horst Paul mit Jürgen Wehrmann vom Vorstand des Bürgervereins luden die Gäste beim Weihnachtsmarkt auf einen warmen Bratapfel-Likör an der „Gurgelwärmer-Hütte“ ein.

Gesellig und harmonisch verlief der Weihnachtsmarkt, den der Bürgerverein Meineringhausen rund um die Walmehalle ausgerichtet hatte.

Meineringhausen. Vereinsmitglieder und Dorfbewohner hatten sich schon am Samstagabend beim „Anglühen“ darauf eingestimmt. So waren sie am Sonntag in bester Markt-Stimmung.

Stefan Schnell legte Musik auf wie „Jingle Bells“, während sich manche am Kuchenbuffet bedienten und andere sich mit Wintersuppe wärmten. Heidi Müller und Irene Bangert bastelten mit Kindern winterliche Wichtel. Einige Frauen stellten ihre kreativen Deko-Artikel aus, während der Bürgerverein auch Weihnachtsbäume verkaufte und bei Bedarf sogar eingestielt zu den Menschen nach Hause lieferte.

Nikolaus besucht den Markt

Adventliche Stimmung brachte zudem der evangelische Posaunenchor. Und der Nikolaus kam mit seinem vollen Geschenke-Sack.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare