Vöhl-Basdorf

Bulli kollidiert mit Fox

- Vöhl-Basdorf. Mit schweren Verletzungen ist eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes am Samstagmittag nach einem Unfall bei Basdorf ins Korbacher Krankenhaus eingeliefert worden. Die 54-jährige Frau aus Bad Arolsen wollte laut Polizei mit dem Dienstwagen aus einem Feldweg abbiegen und übersah dabei offenbar den Gegenverkehr. Der Fahrer eines aus Richtung Nieder-Werbe kommenden Bullis konnte nicht mehr ausweichen, das Fahrzeug kollidierte mit dem VW Fox.

Mit hydraulischem Rettungswerkzeug war die Feuerwehr angerückt, die schwerverletzte Frau konnte jedoch ohne die Geräte aus dem an der Fahrerseite eingedrückten Fahrzeug befreit werden. Der an der Front beschädigte Bulli rollte einen Hang herunter und blieb erst nach etwa 70 Metern auf einer Wiese stehen. Die drei Insassen, eine Familie aus Bad Meinberg (Kreis Lippe), erlitten leichte Verletzungen. Der sechsjährige Sohn stand nach dem Unfall unter Schock. Auch er und seine 33-jährige Mutter wurden ins Krankenhaus nach Korbach gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 11.500 Euro. (lb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare