1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Korbach

Kindergartenkinder und Ortsbeirat Rhena schmücken Baum in der Dorfmitte österlich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Rösner

Kommentare

Kinder des Kindergartens Rhena schmücken gemeinsam mit dem Ortsbeirat den Osterbaum in der Ortsmitte.
Kinder des Kindergartens Rhena schmücken gemeinsam mit dem Ortsbeirat den Osterbaum in der Ortsmitte. © Stefanie Rösner

Kinder des Kindergartens Rhena haben gemeinsam mit dem Ortsbeirat den Osterbaum in der Ortsmitte geschmückt.

Korbach-Rhena – Ihre Handschuhe ziehen die Kinder aus, um die bunten Eier besser greifen und diese an die Zweige der Birke hängen zu können. Nach einer Weile werden die Finger ganz schön kalt bei zwei Grad Minus. Doch Mitglieder des Ortsbeirates und Erzieherinnen des Kindergartens helfen, und so ist der Osterbaum bald fertig geschmückt.

Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause konnten diesmal die Kindergartenkinder wieder an der Aktion des Ortsbeirates Rhena beteiligt werden. Sie hatten sichtlich Freude daran, und manche wollten sogar auf eine Leiter steigen, um an die oberen Zweige zu gelangen.

Der Ortsvorsteher Friedrich Bunte war froh darüber, dass der Brauch des Schmückens des Osterbaums wieder gemeinsam mit dem Kindergarten Rhena ausgeführt werden konnte. „Vielleicht möchtet ihr nächstes Jahr etwas Eigenes basteln, das ihr dann aufhängen könnt“, sagte er zu den Kindern. Er nannte neue Ideen, wie die Birke und die Fläche darum herum noch aufgehübscht werden kann. Die Kinder hatten sich bestens auf ihren Einsatz vorbereitet.

Nicht nur, dass sie in wetterfester Kleidung kamen – sie hatten auch fleißig Lieder und Gedichte gelernt, die sie vortrugen: „Stups, der kleine Osterhase“ sangen sie genauso kräftig wie „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, und zwar jeweils mit mehreren Strophen. Die Mädchen und Jungen sangen also den Frühling herbei. Bis der Osterhase zu ihnen kommt und echte Eier bringt, wird der Schnee sicherlich geschmolzen sein. (Stefanie Rösner)

Auch interessant

Kommentare