Christian Gerke und Tobias Althaus neue Geschäftsführer bei Peikko Deutschland

Doppelspitze im Jubiläumsjahr

+
Christian Gerke (links) und Tobias Althaus (rechts) übernehmen zukünftig die Aufgaben des bisherigen Geschäftsführers Hannu Lehtomäki (Mitte) bei Peikko Deutschland.Foto: pr

Waldeck-Höringhausen - Ein Führungswechsel wurde bei Peikko Deutschland vollzogen: Tobias Althaus und Christian Gerke übernehmen gemeinsam die Geschäftsleitung in Höringhausen.

Das Duo löst Hannu Lehtomäki ab, der seit 2011 die Geschäfte des mittelständischen Tochterunternehmens der finnischen Peikko Group führte. Die beiden neuen Geschäftsführer sind seit etwa 15 Jahren bei Peikko Deutschland und haben sich durch ihre erfolgreiche Zusammenarbeit für die Doppelposition qualifiziert, teilte das Unternehmen mit.

Tobias Althaus leitet seit 2006 das Technische Büro und das Qualitätswesen bei Peikko. Er übernimmt für die Bereiche Einkauf, Lager und Logistik, Produktion, das Technische Büro und QEHS (Qualität, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit) die Verantwortung.

Christian Gerke - bisher Leiter für Vertrieb und Marketing - zeichnet künftig für die Bereiche Vertrieb, International Service, Finanzen, Buchhaltung, Verwaltung, IT und Personal verantwortlich.

Hannu Lehtomäki bleibt dem Höringhäuser Unternehmen mit etwa 200 Mitarbeitern zunächst in beratender Funktion erhalten, bevor er sich neuen Aufgaben innerhalb der Peikko Group widmet.

Lösungen für den Bau

Peikko ist einer der führenden globalen Zulieferer von Lösungen für Verbundkonstruktionen, Befestigungs- und Verbindungstechnik und bietet innovative Lösungen, welche den Bauablauf schneller, einfacher und zuverlässiger gestalten.

Das Produktportfolio des Unternehmens besteht derzeit aus Befestigungs- und Verbindungstechnik für Stahlbetonfertigteilkonstruktionen, Lösungen für Ortbetonkonstruktionen, Verbundträger, Verankerungssysteme für Windkraftanlagenfundamente, Fugensysteme für Industrieböden. Zusätzlich bietet Peikko zahlreiche Planungstools für Tragwerksplaner und Ingenieure an. Die Produkte sind umfangreich geprüft und zugelassen. Die Firma arbeitet in diesem Bereich mit bekannten Universitäten und Prüfins­tituten zusammen. (r/höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare