Mehr Besucher und Übernachtungen in Korbach

Eine halbe Million Tagesgäste

+
Auch der Mittelalterliche Markt (unser Bild) und das Altstadt-Kulturfest ziehen jedes Jahr Tausende nach Korbach – mit Veranstaltungen, guten Einkaufsmöglichkeiten und verbesserter Infrastruktur will die Hansestadt weiterhin für sich werben.  

Korbach. Die Hansestadt wird für Touristen immer interessanter und ist zu einem führenden Tagesausflugsziel der Region avanciert: Mehr als 500 000 Tagesgäste wurden im vergangenen Jahr in Korbach ausgemacht. Außerdem ist 2015 die Anzahl der Übernachtungen um sieben Prozent auf rund 50 000 angestiegen. Darunter seien auch viele Dienstreisende aufgrund der großen und mittelständischen Unternehmen in der Stadt.

„Das ist die höchste Zahl, die wir bisher hatten“, erklärten Bürgermeister Klaus Friedrich und Touristik-Förderer Dr. Marc Müllenhoff gestern gegenüber der WLZ. „Der Trend bestärkt uns darin, dass unsere Strategie nicht schlecht sein kann.“

Mehr lesen Sie in der WLZ-Freitagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare