Coverband „Echoes“gastiert am 28. Februar in der Korbacher Stadthalle

Eine Verbeugung vor Pink Floyd

+
Die Pink-Floyd-Cover-Band gastiert in der Korbacher Stadthalle.

Korbach - „Echoes“ heißt die erfolgreichste Pink-Floyd- Tributeband Deutschlands. Auf ihrer aktuellen Tournee machen die Musiker auch Station in der Korbacher Stadthalle.

Ist es Verrücktheit, Größenwahnsinn oder gar Blasphemie, wenn sich eine Gruppe die Aufgabe stellt, das gigantische Werk einer der größten Bands aller Zeiten möglichst genau covern zu wollen? Vor allem ist es eine Verbeugung vor David Gilmour, Roger Waters, Richard Wright, Nick Mason und auch Syd Barrett.

Die Musiker von „Echoes“ sind selbst seit Jahren große Fans von Pink Floyd und gehen deshalb besonders respekt- voll und akribisch zur Sache. Es reicht nicht aus, die Original-Songs Note für Note exakt nachzuspielen, denn dann wäre es eine rein technische Angelegenheit - perfekt vielleicht, aber emotionslos.

Doch genau das ist die Herausforderung: In der Musik von Pink Floyd liegt eine Art Magie verborgen, die sich mit der Spieltechnik allein nicht zum Leben erwecken lässt.

„Echoes“ machen das scheinbar Unmögliche möglich: Sie covern die Musik von Pink Floyd authentisch, magisch und atmosphärisch. Außergewöhnlich für eine Tribute Band: Im Jahr 2007 wurde sie zur „Night Of The Prom“ eingeladen und teilte sich dort die Bühne mit Acts wie Asia, Fish, und IQ .

Dem Publikum in Korbach wird ein stimmungsvolles Konzert versprochen. Beginn ist am Freitag, 28. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle.

Karten sind im Vorverkauf für 23,90 Euro (an der Abendkasse 25 Euro) im Bürgerbüro im Korbacher Rathaus, der Buchhandlung Schreiber sowie in den WLZ-Geschäftsstellen erhältlich. Schüler, Studenten, Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung von sechs Euro. Ferner besteht die Möglichkeit, Eintrittskarten online zu bestellen unter www.korbach.de, www.kulturforum.de und www.reservix.de sowie telefonisch unter 0180/5040300. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare