Korbach

Auf einer Reise mit der Rauschbrille

- Korbach (den). Einen ersten Aktionstag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr hat die Conti AG gestern für die jüngsten Beschäftigten veranstaltet.

An der Aktion nahmen alle Auszubildenden im Korbacher Werk sowie die Praktikanten und Studenten teil. 120 junge Fahrer und solche, die es werden wollen, schauten sich auf dem Gelände der Beruflichen Schulen um.

Die Kreisverkehrswacht hatte ihre Simulatoren und Computerprogramme mitgebracht, um bei den Teilnehmern ein möglichst reales Bild vom Unfall und seinen Folgen zu vermitteln. Wer einmal mit dem Gurtschlitten bei lediglich sechs Kilometern pro Stunde vor „die Wand gefahren“ ist, bekommt ein vollkommen anderes Gefühl für Geschwindigkeit.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Mittwoch, 31. März 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare