Endlich öffnet Korbachs größte Goldlagerstätte wieder!

Die Welt im Inneren des Eisenbergs

+

Interessante Führungen mitmachen und anschließend gemeinsam bei einem Würstchen oder Kaffee Kuchen den Tag ausklingen lassen und nette Leute treffen.

Am Sonntag, 15. April 2018 findet am Besucherbergwerk in Korbach-Goldhausen die Saisoneröffnungsveranstaltung für die ganze Familie statt. Um 11:00 Uhr wird am Eingang zum Bergwerk eine traditionelle Andacht gehalten.

Anschließend bietet der Verein Historischer Goldbergbau Eisenberg e. V. halbstündlich Führungen an. Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben Sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Besucher können sich direkt am Bergwerk einkleiden, hier findet auch die Anmeldung statt.

Die Führungen kosten an diesem Tag nur 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder. Für das leibliche Wohl ist mit Würstchen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen direkt am Goldbergwerk gesorgt. Der Verein „Historischer Goldbergbau Eisenberg e.V.“ freut sich auf viele Besucher an Deutschlands reichster Goldlagerstätte, die seit 1996 als einmaliges Dokument mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Bergbaus unter Denkmalschutz steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare