Mehr als nur ein Stromlieferant

Die EWF bietet vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildungsplätze

Das Energieunternehmen bildet in 2021 in den Berufen Industriekaufmann, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik sowie Fachinformatiker aus.

Als kommunales Energieunternehmen erfüllt die Energie Waldeck- Frankenberg GmbH (EWF) eine wichtige Aufgabe: Sie beliefert mehr als 98.000 Haushalte in Waldeck- Frankenberg, Kassel und Schwalm-Eder mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser und hält das Versorgungsnetz in Schuss. Das Angebot der EWF umfasst aber auch zahlreiche energiebezogene Dienstleistungen und Services. 

Rund 340 Mitarbeiter gehören am Hauptsitz, in sieben Kundenzentren und technischen Stützpunkten zum Team. Damit ist die EWF ein wichtiger und attraktiver Arbeitgeber. Und: Sie ist fest in der Region verwurzelt, sie unterstützt kulturelle, sportliche, soziale und ökologische Initiativen und Veranstaltungen und engagiert sich auch für den erfolgreichen Start junger Menschen ins Berufsleben. 

Die EWF bietet spannende Aufgaben.

Von Anfang an stehen Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit der Azubis im Fokus. Seminare und Lehrgänge ergänzen die betriebliche Ausbildung, zu der auch der Blick über den Tellerrand gehört: Beim regelmäßigen „Azubi-Austausch“ mit anderen Firmen lernt der Nachwuchs Anforderungen und Besonderheiten anderer Branchen kennen. 

Sehr gute Perspektiven

Nach Abschluss der Ausbildung bietet die EWF sehr gute Perspektiven: Elektroniker/-innen etwa steht die Qualifikation zum Meister offen. Alle Mitarbeiter profitieren von attraktiven Sozialleistungen, etwa bei Gesundheit, Freizeit und betrieblicher Altersvorsorge. 

Für 2021 bietet die EWF vielseitige, zukunftsorientierte Ausbildungsplätze für die Berufe Industriekaufmann/- kauffrau, Elektroniker/- in für Energie- und Gebäudetechnik sowie Fachinformatiker/- in. Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn in 2021 sind bis 31. August 2020 möglich unter www.ewf.de/ausbildung

Rubriklistenbild: © EWF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare