1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Korbach

Energiegeladener Mix: Diese Künstler sind beim Hansefestival in Korbach dabei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lutz Benseler

Kommentare

SISSOS: Die Schwestern Steph und Georgie mischen Folk, Blues und Soul.
SISSOS: Die Schwestern Steph und Georgie mischen Folk, Blues und Soul. © pr

Sieben Spielorte, knapp 17 Acts und 16 Stunden handgemachte abwechslungsreiche Livemusik: Das bietet am 3. und 4. September das Hansefestival in Korbach. Wir stellen nach und nach alle Künstler und Bands vor. Heute: SISSOS, Wuthe & Faust und Ticket to Happiness.

Korbach – SISSOS: Sissos sind ein Akustik-Duo aus Sydney in Australien. Georgie Fisher und Steph Grace sind Schwestern, die den Raum von dem Moment an, in dem sie die Bühne betreten, mit Charme und Talent überfluten. Ihre ausgefeilten Harmonien passen perfekt zu ihren bluesigen, gefühlvollen und gefühlvollen Songs. Steph und Georgie haben einen reinen und transparenten Sound auf der Bühne, der einzigartig und erfrischend ist. Beide sind gemeinsam in einem musikalischen Haushalt aufgewachsen – das spürt auch das Publikum. Beide Schwestern haben lange Solo-Karrieren hinter sich, und ihr Talent und ihre Erfahrung sind live unbestreitbar.

Wuthe & Faust: „Wuthe & Faust“ sind ein Singer-Songwriter-Duo bestehend aus Jan Hampicke, aus Kassel, an der Schlaggitarre und Maik Garthe, aus Ellershausen, an der Elektrogitarre. Die beiden machen seit nunmehr fast 16 Jahren zusammen. In ihrer Musik treffen sich abwechselnde Lead-Gesänge, die durch Harmoniegesänge unterstützt werden, auf durch Gitarren gespielte Rhythmen, Pickings und Soli. In ihren Arrangements wird „klassisches“ Songwriting mit Einflüssen aus Folk, Blues, Rootsrock und Country mit einem unverkennbaren Pop-Appeal versehen.

Ticket to Happiness: Energiegeladener, moderner Folk-Pop, der das Publikum in Feier- und Tanzlaune bringt.
Ticket to Happiness: Energiegeladener, moderner Folk-Pop, der das Publikum in Feier- und Tanzlaune bringt. © pr

Ticket to Happiness: Happy Folk – so bezeichnen die Band aus Siegen und Münster selbst den Musikstil und die Motivation ihres musikalischen Schaffens: energiegeladener, moderner Folk-Pop mit dem Anspruch, Zuhörer in einen Zustand der Freude, der Feier- und Tanzlaune, des Glücks zu versetzen. Dabei nehmen die Vollblutmusiker ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise – mal mit Elementen irischer oder amerikanischer Folkmusik, mal im Gefühl südeuropäischer Straßenmusik. 2018 wurde die Band beim Deutschen Rock- und Pop-Preis acht Mal ausgezeichnet.

Auch interessant

Kommentare